Deutschlands größte Spendenplattform

Finanziert "Emergent Berlin"- ein Graswurzel-Sommerfest für Weltverbesserer*innen

Ein Projekt von D.COLLECTIVE E.V.
in Berlin, Deutschland

Emergent Berlin ist ein GraswurzelSommerfest für Weltverbesserer*innen in Berlin zum Treffen, Austauschen und gemeinsam Feiern. Workshops, Präsentationen und Vernetzung von lokalen sozialen und ökologischen Projekten. www.emergentberlin.de

Scott B.
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Sept 12. & 13. 2015 :: Berlin, Wedding - Gerichtstr. 23
Webseite 2015: http://www.emergentberlin.de/index.php/foto-video/

Emergent Berlin ist ein selbstorganisiertes unkommerzielles zweitägiges Fest – zum Informieren, Vernetzen, Austauschen, Zusammenarbeiten und gemeinsam Feiern. Wir verbinden lokale Projekte und engagierte Personen mit Menschen, die sich gerne aktiv in Projekte einbringen, mit ihnen kooperieren oder solche Initiativen gerne unterstützen würden.

Immer mehr Menschen wollen sich aktiv für eine bessere Welt engagieren. Sie beginnen, ihr Leben, ihre Nachbarschaft und ihre Stadt selber sozialer und ökologischer zu gestalten. Wir glauben, wir brauchen mehr Sichtbarkeit und Vernetzung von Engagierten und Interessierten. Inspirierende Orte, wo Gleichgesinnte sich treffen und ihre Ideen und Motivation gegenseitig stärken können...

P.E.A.C.E.S…. ein Festival, das verschiedene Dimensionen lokaler nachhaltiger Entwicklung verbindet

Lokale nachhaltige Entwicklung bedeutet einen tiefgehenden Wandel unserer Lebensweisen. Im Kern geht es bei Nachhaltigkeit um die Fähigkeit, Balance zu wahren, und das ist eine dynamische Aktivität. Es ist ein offener Prozess, der alle Lebensbereiche umfasst und der aus vielfältigen Perspektiven und Ansätzen unterstützt und vorangetrieben werden muss. Mit dem Festival wollen wir mindestens sechs Dimensionen nachhaltiger Entwicklung erforschen: die persönliche, die ökologische, die ästhetische, die kulturelle, die ökonomische und die soziale (abgekürzt auf Englisch: „P.E.A.C.E.S.“)

Wir organisieren, wie schon letztes Jahr, ein interaktives Fest für über 1000 Besucher. Mit kreativen Aktionen, Live-Musik am Strand und Party im Bootshaus. Mit über 30 Kurz-Präsentationen und Workshops von lokalen Projekten, die sich aus vielen Perspektiven für lokale nachhaltige Entwicklung einsetzen: persönlich, sozial, kulturell, ökonomisch, ökologisch und ästhetisch. Bunt und partizipativ.

VIDEO von 2014: https://vimeo.com/110886116

ein Bericht von Emergent Berlin 2013 (auf Englisch): http://www.positive-magazine.com/specials/positive-berlin/berlin-events-emergent-berlin-spreeacker-id22/

Wir sind ein offenes Netzwerk von Einzelpersonen und Initiativen, die Emergent Berlin ehrenamtlich und ohne Förderung organisieren. Dieses Jahr beteiligen sich unter anderem Scott Bolden und Karen Wohlert (Baumhausprojekt und deople e.V.) Transitiontown Wedding & Pankow, Marco Blumendorf (Sustainability Drinks), Tobias Stapf (Bürgeruni), Johannes Milke (d.collective), Nicolai Wolfert (Leila), (AWO), Ismail Chaib (Make Sense), Art loft Berlin, Tango Loft Berlin, Panke e.V. + viele mehr...

Mit eurer Hilfe kann Emergent Berlin dieses Jahr wieder stattfinden und wir können gemeinsam eine nachhaltige urbane Kultur weiter wachsen lassen!

Mehr Info: http://www.emergentberlin.de/
Initiator & Hauptorganisator Das Baumhaus: http://www.baumhausberlin.de/