Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Geflüchtete in die Wissenschafts- und Unilandschaft integrieren

Frankfurt am Main, Deutschland

Geflüchtete in die Wissenschafts- und Unilandschaft integrieren

Fill 100x100 bp1518709237 m hartmann

Finanziert auch 2018 mit euren Spenden Deutschkurse und Fahrtickets, so dass akademische Asylbewerber ihr Studium beenden und / oder weiterhin an Hochschulen forschen sowie lehren können. Setz dich ein für eine akademische Vielfalt!

M. Hartmann von aeWorldwideNachricht schreiben

In vielen Medien werden geflüchtete Menschen als unselbstständige Menschen ohne Kompetenzen dargestellt, die Hilfe brauchen. Doch viele Menschen haben vor ihrer Flucht in ihren Heimatländern beeindruckende Karrieren hinter sich, während sie hier nur geringfügig arbeiten können. Dies ist nicht nur schlimm für die Menschen, sondern bedeutet auch einen enormen Verlust an Potential.

academic experience Worldwide e.V. organisiert Projekte mit, von und für geflüchtete Akademiker*innen und schafft eine Lobby. Isolation wird gebrochen und Begegnungen werden geschaffen.
Momentan ist aeWorldwide in Frankfurt am Main, Berlin und München aktiv.

aeWorldwide löst viele Probleme gleichzeitig:
- die fehlende Integration,
- die Entmenschlichung
- und die fehlende Lobby für geflüchteten Menschen,
- die Orientierungslosigkeit von jungen Studierenden in Deutschland,
- den Fachkräftemangel.

Unsere Arbeit
- In Form von Tandems helfen sich Studierende und Geflüchtete gegenseitig
- Um über die Zweiertreffen hinauszugehen, bieten wir regelmäßig einen offenen Raum an, in dem sich alle Teilnehmenden und Interessierten interdisziplinär, akademisch austauschen können.
- Wir betreiben Interessenvermittlung. Wir wollen geflüchteten Menschen Türen öffnen, die sie auf Grund bestehender Strukturen selbst nicht öffnen können. Wir wollen, dass die Stimme von Menschen mit Fluchterfahrung in Deutschland gehört wird. Dafür organisieren wir Seminare, Workshops und Veranstaltungen.
- Wir machen Öffentlichkeitsarbeit, um das Negativbild des „Flüchtlings“ in den Medien positiv zu beeinflussen und betreiben dazu Forschung.
- Wir bieten eine offene Sprechstunde an, in der wir den Asylsuchenden mit Rat und Tat zur Seite stehen.
- Wir betreiben Fundraising, um zertifizierte Deutschkurse und Fahrtickets zu finanzieren.

Erfahrt mehr über uns auf unserer Homepage: www.aeworldwide.de

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten