Finanziert Brachlandprojekt in Benin

Ein Hilfsprojekt von „WEMA-HOME e.V.“ (A. Sücker) in Papatia/Kouande, Benin

A. Sücker (verantwortlich)

A. Sücker
2001 ging WEMA-HOME e.V. mit dem Jane Goodall Institut /Roots & Shoots eine Projektpartnerschaft ein.
Roots & Shoots wurde von der bekannten Verhaltensforscherin
Jane Goodall ins Leben gerufen. Sie arbeitet viel mit Kindern und Jugendlichen auf der ganzen Welt.
Auf Grund dieser Partnerschaft startete WEMA-HOME e.V. in Gobada ein Pilotprojekt zur Renaturierung von abgeholztem und zerstörtem Land.
Bénin ging es in den letzten Jahrzehnten aufgrund der großen Armut, Bevölkerungswachstum, wirtschaftlicher Schwäche und beschränkten Ressourcen an die Substanz. Das einst grün strahlende Land wurde erheblich abgeholzt. Die Sahelzone breitet sich immer weiter aus.
Unser Ziel ist es gerade jungen Menschen das Bewusstsein zu vermitteln, wie wichtig Renaturierung für alles Leben im Land ist. Es geht darum, Kindern Respekt und Bewunderung vor allen Mitgeschöpfen durch eigenes, bewusstes Erleben und Handeln zu vermitteln. So kann jeder selbst erfahren, auch im Kleinen etwas ändern zu können.

Projektidee:
ein Stück erodiertes und brach liegendes Land wird den Schulen und Kindern zur Verfügung gestellt. Diesem Areal soll die Chance gegeben werden, sich weitgehend selbst zu renaturieren.

Hierzu ist notwendig:
Einzäunung des Areals zum Schutz mit einer Dornenhecke.
Heranziehen von Setzlingen
Regelmäßige Kontrollen (Hecke, Feuerschutzschneise etc.),
Anbringen von Hinweisschildern
Lehrpfad durch das Gebiet (darf nicht verlassen werden!)

Notwendige Projektunterstützung
Finanzierung der Hecke und Hinweistafel,
Finanzierung von Setzlingen und Arbeitsmaterial
Finanzierung von Bienenstöcken. Der Vorschlag, Bienenstöcke aufzustellen kam von den Schülern.

36 Grundschulen beteiligen sich mittlerweile an dem Projekt.
Es liegen uns weitere Anfragen von Schulen vor, was zeigt, dass das Interesse sehr groß ist.

Wir wünschen uns, dass jede Grundschule in Benin 1 Hektar Brachland betreut.

Weiter informieren:

Ort: Papatia/Kouande, Benin

Fragen & Antworten werden geladen …
  • Schüler bauen unter Anleitung einen Bienenstock zusammen

    Hochgeladen am 09.10.2012

  • Schüler bauen unter Anleitung einen Bienenstock zusammen

    Hochgeladen am 09.10.2012

  • Schüler bauen unter Anleitung einen Bienenstock zusammen

    Hochgeladen am 09.10.2012

  • die Latten sind die Wabenhalter für den bienenstock

    Hochgeladen am 09.10.2012

  • Latrinen in Savalou

    Hochgeladen am 15.04.2012

  • ein Bienenstock wird eingerichtet und aufgestellt

    Hochgeladen am 11.02.2011

  • ein Bienenstock wird eingerichtet und aufgestellt

    Hochgeladen am 11.02.2011

  • Abfahrt der Sieger

    Hochgeladen am 07.06.2010

  • Hochgeladen am 07.06.2010

  • nach dem Spiel gibt es leckeres Essen für alle

    Hochgeladen am 07.06.2010

  • Hochgeladen am 07.06.2010

  • Hochgeladen am 07.06.2010

  • Hochgeladen am 07.06.2010

  • Elfmeter schießen

    Hochgeladen am 07.06.2010

  • Fußballturniere verbindet die Schulen und hilft ethnische Grenzen abzubauen

    Hochgeladen am 07.06.2010

  • Botanikunterricht

    Hochgeladen am 30.03.2010

  • gepreßte Pflanze fürs Herbarium

    Hochgeladen am 30.03.2010

  • Marianne Dötzer spricht vor den Schülern über die Notwendigkeit die Natur zu schützen

    Hochgeladen am 30.03.2010

  • ein Zaunpfosten wird "eingefpflanzt"

    Hochgeladen am 03.09.2009

  • die Feuerschneiße wird von den Schülern gepflegt

    Hochgeladen am 03.09.2009

  • Bestimmung der Pflanze oder Baum

    Hochgeladen am 03.09.2009

  • Schüler ziehen Setzlinge zur Zwischenpflanzung ihres geschützten Areals.

    Hochgeladen am 03.09.2009