Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Finanziert Hundehaus Tierheim Marburg

Marburg, Deutschland

Für die derzeit 19 Hunde muss ihr „Zuhause auf Zeit“ dringend renoviert bzw. saniert werden. Die Zwinger sind zu eng und zu klein für eine Gemeinschaftshaltung. Auch für große Hunde ist der Einzelplatz zu eng.

Tierheimleitung von Verein Tierheim Landkreis Marburg-Biedenkopf e.V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Es geht voran:
Umbau- und Sanierungsarbeiten für das Hundehaus haben begonnen!

Für die derzeit 19 Hunde muss ihr „Zuhause auf Zeit“ dringend renoviert bzw. saniert werden. Die Zwinger sind zu eng und zu klein für eine Gemeinschaftshaltung. Auch für große Hunde ist der Einzelplatz zu eng. Es steht einiges an: Zwinger-Durchbrüche, die Umgestaltung von Zwingern zu Hunde – Zimmern, Schallschutz, Gruppenzimmer und gute Ruhezonen.

Nach sorgfältiger Planung ist es nun soweit: Am 10. Mai 2014, Punkt 9.00 Uhr, hat der Abriss der zwei ersten Zwinger begonnen. Dank einer großherzigen Tierfreundin und vieler weiterer Spenden ist es nun möglich, das erste Musterzimmer (siehe Zeichnung) im Hundehaus zu bauen. Bis zum Sommerfest am 7. September 2014 soll dieses Musterzimmer fertig sein.
Tierheim-Geschäftsführer Robert Neureuther: Den Abriss werden wir aus Kostengründen in Eigenregie übernehmen. Die zusätzlichen Arbeitszeiten werden von uns gespendet. Für das Baumaterial hoffen wir auf tierfreundliche Firmen, die uns wieder wie schon bei vielen Aktionen bisher mit Spenden unterstützen. Denn die Einnahmen des Tierheims werden in erster Linie zur Deckung der vielschichtigen laufenden Kosten benötigt werden.

Eine Spende auf das Konto des Tierheims unter dem Stichwort “Hundehaus“ trägt dazu bei, dass das Hundehaus bald wieder in neuem Glanz erstrahlen kann.


Jeder Cent zählt, denn für die in mehrere Bauabschnitte angesetzte Sanierung des Hundehauses sind etwa 300.000 Euro veranschlagt.
mehr Informationen unter: www.tierheim-marburg.de




Zuletzt aktualisiert am 18. September 2020