Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Das jugend.haus Warendorf - der Treffpunkt für Jugendliche in unserer Stadt

Fill 100x100 unbenannt 1

Das jugend.haus Warendorf ist ein Treffpunkt für Jugendliche aus Warendorf und darüber hinaus. Gemeinsam Zeit verbringen, quatschen, kochen und vieles mehr. Zusätzlich bietet das jugend.haus Beratung in verschiedenen Lebenslagen.

O. Bokelmann von Mindful gemeinnützige UGNachricht schreiben

Von April bis November 2014 hat eine Gruppe von über 50 Jugendlichen im Rahmen eines Beteiligungsprojektes das jugend.haus an der Beckumer Straße 9 in Warendorf aufgebaut und eingerichtet. Die Jugendlichen haben das Haus nicht nur selbst renoviert und gestaltet, sondern auch alle Entscheidungen selbst getroffen (Öffnungstage, Angebote, etc.).

Das Partizipationsprojekt ermöglichte ihnen sich auszuprobieren und ihr eigenes Haus gestalten zu können.

Ende November 2014 wurde das Haus offiziell eröffnet und steht den Jugendlichen seitdem als Offener Treffpunkt mehrmals in der Woche zur Verfügung.

Das jugend.haus soll zu einem festen Treffpunkt der Jugendlichen in Warendorf werden und es ihnen ermöglichen sich ungezwungen zu treffen. Zusätzlich stehen pädagogische Fachkräfte unterstützend und beratend zur Seite (Berufsberatung, Drogenberatung, Unterstützung bei Konflikten in der Schule oder im Elternhaus, etc.).

Neben den Offenen Angeboten finden auch Gruppenangebote statt: Kochkurse für Jugendliche, Schwul-lesbische Jugendarbeit und eine Lernunterstützung.

Das jugend.haus und die im Haus stattfindenden Angebote werden fast ausschließlich über Spenden finanziert.

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten