Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Beendet Scheinfeld ist bunt

Nach dem bundesweit größten Rechtsrockkonzert/H8 in Scheinfeld braucht unser Bündnis gegen Rechts dringend Unterstützung, auch Spendengelder, zum Verscheuchen der Nazis.

Y. Reum von Heimat- und Kulturverein Stadt und Land e.V.Nachricht schreiben

Wir sind eine Arbeitsgruppe innerhalb des Heimat- und Kulturvereins Scheinfeld. Scheinfeld ist eine ehemalige Kreisstadt im südlichen Steigerwald mit rund 4500 Einwohnern. Das Bündnis „Scheinfeld ist bunt“ hat sich gegründet, nachdem im Oktober 2013 das bundesweit größte Rechtsrockkonzert 2013 in einer Disco am Stadtrand stattfand.

Leider scheint es so, als ob die Rechten sich hier einnisten wollen (wie zum Beispiel in Wunsiedel oder Gräfenberg geschehen). Wir wollen die hier nicht! Natürlich auch nicht anderswo. Die selbsternannten H8-(Hass)-Konzertler sind getarnte Menschenverächter aus der ultrarechten Szene. Um dem menschenverachtenden Treiben einen bürgerlichen (zivilen) Anstrich zu geben, veranstaltet die NPD in Scheinfeld am 24. Mai 2014 eine sogenannte Abschlusskundgebung zum Europawahlkampf. Wir fürchten, dass es nach dem 24. Mai weitergehen wird und richten uns auf eine lange Phase des Widerstands ein.

Am 24. Mai plant die Stadt zusammen mit unserem Bündnis eine möglichst breit angelegte Gegenveranstaltung. Dafür brauchen wir Ihre Hilfe! Es gibt unseres Erachtens im Moment in Scheinfeld zwar kaum einen Demokraten, der dem Treiben der Nazis gleichgültig gegenüber steht. Allerdings sind wir angesichts der perfiden und nicht zu unterschätzenden Methoden dieser Leute auf Hilfe von Außen angewiesen. Obwohl bereits Vieles unentgeltlich geschieht, kostet unser Widerstand viel Geld. Deswegen bitten wir für die Gegenveranstaltung am 24. Mai, aber auch für alles andere was da noch auf uns zukommt, um Ihre finanzielle Unterstützung für:
- Schule mit Courage
- Zuschüsse für Bandkosten
- BRK (ehrenamtliche Sanitäter im Einsatz)
- Übernachtungs-, Fahrtkosten für RednerInnen
- Kinderbetreuung
- Lautsprecherfahrzeug
- Flyer etc.,
- Etc….

Ihre Spenden sind steuerlich absetzbar, da der Heimat- und Kulturverein Scheinfeld als gemeinnützig anerkannt ist.

Weitere Informationen und Neuigkeiten:
http://scheinfeld-ist-bunt.de/
https://www.facebook.com/ScheinfeldIstBunt
https://twitter.com/BunteNews