Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Projektberatungsraum im Neubau des Projekthaus Potsdams

Fill 100x100 original 41606 158882797466153 1533275 n

Gemeinsam und preiswert in Potsdam wohnen. Damit nicht nur wir diese Möglichkeit haben, bieten wir in Zusammenarbeit mit dem Mietshäusersyndikat e.V. Projektberatung an. Dafür entsteht im Neubau ein eigenes Projektberatungsbüro.

C. Zschoge-Meile von Projekthaus Potsdam BabelsbergNachricht schreiben

Das Passivhaus

Fertigstellung im Sommer 2014

Nach mehr als 6 Jahren des Wartens auf die baurechtliche Möglichkeit, zwei-jähriger Planung und einjähriger praktischer Umsetzung werden wir den Bau des Niedrigenergiehauses auf dem vorderen Bereich des Projekthaus-Grundstücks in diesem Sommer 2014 fertig stellen.

Mit dem Passivhaus erreicht das Projekt eine neue Qualität. Weitere Mitglieder und UnterstützerInnen können damit – auch räumlich – in das Haus integriert werden und sich in den verschiedenen Projekten engagieren. Schon jetzt organisieren wir jedes Jahr mehr als 30 Projekte. Durch die neuen Räume können wir die Kultur der solidarischen Gemeinschaft in größerer Vielfalt leben. Damit einher geht u.a. ein neues Projektberatungsbüro, das in das neue Haus einzieht und die Idee von Wohnen, Arbeiten und sozialem Engagement ergänzt.

Wir erreichen mit der Fertigstellung unseres Neubaus folgende konkrete Effekte:

- Wir schaffen weitere Wohnfläche für ca. 20 Aktive, vor allem auch Familien,
- Wir können weitere Projektfläche erschließen, vor allem für ein Projektberatungsbüro,
- Uns gelingt es, das Außengelände in eine neue Hofstruktur umorganisieren, auch Spielflächen für Kinder zu schaffen,
- Wir setzen ein Signal gegen steigende Mietpreise in Potsdam setzen und bauen wesentlich kostengünstiger als die meisten anderen Neubauprojekte in der
Stadt,
- Wir setzen unsere Ideen vom Mehrgenerationen-Wohnen im Projekthaus um.

Wir verfolgen mit dem Bau im Passivhausstandard natürlich auch ökologische Ansprüche. Denn ein Passivhaus ist ein Gebäudestandard, der energieeffizient, wirtschaftlich und umweltfreundlich zugleich ist und damit auf eine klassische Heizung verzichten kann. Gemeinsam mit dem Architektenteam „Project Architecture Company“ haben wir kompetente Mitstreiter, die unsere Baugruppe unterstützen.

Der Bau ist nicht nur organisatorisch eine Herausforderung, sondern auch finanziell. Denn wir benötigen insgesamt Eigenkapital in einer Höhe von 180.000 Euro, das in Form von Eigenleistungen, Material und Kapital erbracht wird. Dabei kann sich ein jeder einbringen, auch Sie! Wir suchen weiter Direktdarlehen. Bitte unterstützen Sie unser Projekt.

Herzliche und solidarische Grüße!

http://www.projekthaus-potsdam.de/konzepte/neubau-passivhaus/neupage/

http://www.projekthaus-potsdam.de/assets/PDFs/FlyerDirektdahrlehen2013web.pdf

http://www.project.ac/

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten