Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

CUCULA - Refugees Company for Crafts and Design

Berlin, Deutschland

CUCULA - Refugees Company for Crafts and Design

Fill 100x100 default

Die CUCULA – Refugees Company for Crafts and Design ist ein Modellbetrieb von und für Geflüchtete und stellt Designmöbel nach den Entwürfen von Enzo Mari her. Geflüchtete können aktiv werden und den Übergang in die Ausbildung vorbereiten.

J. Medernach von S27 – Kunst und BildungNachricht schreiben

CUCULA ist ein Berliner Modellprojekt, das Geflüchtete dabei unterstützt, sich selber eine berufliche Zukunft aufzubauen. Anfang 2014 startete das Projekt mit Entwürfen von Enzo Mari und hat sich mittlerweile zu einem realen Betrieb entwickelt, der als Manufaktur Designobjekte produziert.

Durch die gemeinsame Arbeit möchte das Projekt die Teilnehmer*innen finanziell, sozial, rechtlich und in ihrer Weiterbildung unterstützen. Das Modellprojekt bewegt sich im Kontext Design und versucht neue Möglichkeitsräume für gesellschaftliche Chancengleichheit zu erproben. Es stellt somit auch eine Plattform für interdisziplinären und interkulturellen Austausch dar. Der Fokus liegt auf den Potenzialen und Talenten jeden Einzelnen. 

Immer mehr junge Geflüchtete aus der ganzen Welt erreichen Deutschland – viele haben in ihrer Heimat jede Lebensgrundlage verloren und wollen sich nun eine Zukunft aufbauen. Die Bildungsbiografien sind sehr unterschiedlich und decken sich oft nicht mit den formellen Vorraussetzungen oder die Verwaltungsprozesse dauern sehr lange. 

Die gemeinsame Produktion eröffnet Geflüchteten die konkrete Perspektive, sich ihren Aufenthalt zu sichern und ihre Ausbildung selber zu finanzieren. CUCULA ist zudem Verein, Plattform für interkulturellen Austausch und Bildungsprogramm.

Das CUCULA Programm besteht aus zwei Teilen: 

CUCULA – REFUGEES COMPANY 

Das experimentelle Arbeitsumfeld bietet Struktur, Sprachvermittlung im Kontext und Berufsvorbereitung – die Werkstatt gibt Raum zum Lernen, Ausprobieren und Gestalten. Dabei werden eigene Talente entdeckt, Fähigkeiten gefördert und gemeinsam konkrete Perspektiven entwickelt. 

CUCULA – EDUCATION 

Neben dem praktischen Lernprozess in der Werkstatt bietet das Programm ein modulares Bildungssystem an, bestehend aus schulischer Grundbildung, spezielles Deutsch für den Beruf sowie individuelle Berufsorientierung, -vorbereitung und -vermittlung. Ein großer Teil des Education Programms beschreibt die individuelle soziale und rechtliche Beratung und Begleitung. Derzeit nehmen 20 Teilnehmer an diesem Programm teil. 

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten