Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

1 / 478

Die Hunde aus Targu Neamt und Sascut brauchen Deine Hilfe

Wir möchten den Hunden in Targu Neamt in Sascut und auf den Strassen helfen mit Kastration, Impfungen und Betreuung, so dass weniger Welpen entstehen und die Menschen aufmerksamer werden und auch Tiere achten lernen. Bitte helft uns dabei.

Susanne P. von Hundehilfe Lucky Stray e.V. Nachricht schreiben

Wir konzentrieren uns auf die Streuner von Targu Neamt  und Sascut in Rumänien

In Targu Neamt haben wir mir starken Schwierigkeiten zu kämpfen was den sogenannten  Garbage Shelter betrifft. Mülltierheim deshalb weil es auf einer Müllkippe steht. Der "Boss" verweigert die Mitarbeit möchte nach wie vor Hunde töten, auch entgegen Anweisungen des Bürgermeisters. Unsere Ansprechpartnerin vor Ort Mihaela und ihre Familie und Helfer stehen mit dem Bürgermeister in Kontakt. Wir werden die Bedingungen verbessern, zu verlieren haben wir nichts. Es kann nicht angehen dass ein Land der EU , Tiere in sogenannten Tierheimen, die an Dreck kaum zu überbieten sind, weder Füttern noch Wasser geben noch medizinisch versorgen. Es werden Dinge verweigert wie Futter, Wasser, Hütten ,Tierarzt, Stroh usw.. Das sind Dinge die u.a. über unseren Verein und über viele Spender wie z.B.  der Harmony Fund von Laura Simpson in den USA , privaten Helfern und Spendern finanziert werden.  Nur weil wir den Bossen die sich in den Tierheimen aufspielen als seinen sie der Nabel der Welt die Möglichkeit nehmen die Gelder zu unterschlagen oder gespendete Dinge zu verkaufen, versuchen sie uns mit allen Mitteln zu bekämpfen. Natürlich können wir nicht alle Hunde retten, niemand kann alles Elend der Welt aufhalten, aber wir können lindern, aufmerksam machen und die Bedingungen ändern. 
Jeder Euro der hier gespendet wird hilft uns zu helfen. 
Wir versuchen alles so transparent wie möglich zu halten und Euch zu informieren und Fotos zu zeigen. Ich kann nicht jede Woche einen Newsletter schreiben, das wäre Euch auch zuviel, normalerweise könnte ich jeden Tag einen schreiben soviel passiert oftmals.

Im Juli 2019 waren Freunde und Helfer von Lucky Stray auf einer Reise durch Rumänien unter anderem waren sie bei Carmen Andrei in Sascut nicht weit von Targu Neamt entfernt. Carmen betreut alleine ca. 70 Hunde, Unterstützung von der Stadt hat sie, wie wir jetzt  erfahren konnten, keine. Eine kleine Gruppe freiwilliger Helfer aus Deutschland hat sich in Facebook zusammengefunden um für sie zu sammeln und die Not etwas zu lindern. Andrea und Holger die im Juli bei ihr waren habem uns berichtet dass sie mit dem FAHRRAD, die Spenden in das Tierheim fährt und auch die Hunde mit dem Fahrrad zum Tierarzt fährt sofern diese nicht zu gross sind für Transportkisten. Wenn sie grosse Hunde zu TA bringen muss hilft ihr ein Einheimscher für 10,- Euro Benzingeld die Hunde hinzufahren, weil kein Taxifahrer Hunde befördert. Wir sind ein kleiner Verein und haben schon sehr zu kämfen mit der Aufgabe in Targu Neamt ,sind aber durch die Hilfe von USA und England nicht ganz so auf uns gestellt, deswegen haben wir beschlossen ein ganz klein wenig auch in Sascut zu helfen, viel werden wir nicht tun können aber jede Hilfe zählt.

Näheres bald auf der Homepage und in einen Newsletter 




liebe Grüsse Euer Team Lucky Stray

www.hundehilfeluckystray.de

www.hundehilfeluckystray@gmx.de