Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Beendet Musik- und Theatergruppe "Andares" für Kinder in Havanna, Kuba

Havanna, Kuba

Beendet Musik- und Theatergruppe "Andares" für Kinder in Havanna, Kuba

Fill 100x100 profilbildneu

"Andares" - eine private Initiative zur Gründung einer Musik- und Theatergruppe für Kinder als Spiel- und Begegnungsstätte im Stadtteil Jaimanitas von Havanna, Kuba.

V. Liebig von V. LiebigNachricht schreiben

Ziel des Projektes ist die Ausstattung einer Spiel- und Begegnungsstätte. Dadurch soll Kindern im Alter zwischen 5 und 13 Jahren die Möglichkeit gegeben werden, Theaterstücke und Musicals einzustudieren und aufzuführen. Es soll ein (Spiel)Raum entstehen, an dem Kunst und Kultur zusammengeführt werden, so dass die Kinder die Werte ihrer Heimat entdecken und schätzen lernen. "Andares" (vorwärts gehen) soll ein Zeichen setzen und die Menschen ermutigen mitzumachen. Es soll etwas Nachhaltiges geschaffen werden, dass vorallem Kindern und Jugendlichen ein Forum bietet sich zu entfalten.

Die künstlerische Leistung übernimmt Betsy Eddy Fernàndez Toirac. Es soll das künstlerische Talent von Kindern aus den Stadtteilen Siboney, Atabey, Flores, Barbosa, Las Canteras und Jaimanita (Zuständigkeit für das sogenannteen Consejo Popular No. 2) gefördert und der sozio-kulturellen Austausch ermöglicht werden. Ferner sollen lokale, anerkannte Persönlichkeiten aus Kultur & Theater gewonnen werden, sich unentgeltlich für das Projekt zu engagieren.

Das Projekt vereint folgende Kunstformen : Musik, Theater, Literatur, Tanz und visuelle Kunst. Die Kinder sollen in Workshops und Gruppenarbeiten fachkundig angeleitet und pädagogisch betreut werden. Ziel ist die Aufführung der jeweiligen Theaterstücke und Musicals für die Bevölkerung. Ferner sollen Reiseveranstalter angesprochen und motiviert werden, dass Projekt "Andares" zu unterstützen. Dadurch erhoffen wir uns in der Zukunft die Möglichkeit der Weiterfinanzierung.

Durch regelmäßige Aufrufe in der Bevölkerung und intensive Nachbarschaftsarbeit sollen Eltern dazu ermutigt werden, Ihre Kinder zu den kostenlosen Workshops und Theatergruppen zu schicken. So kann bereits eine Frühkindliche Förderung von talentierten und interessierten Kindern erfolgen.

Das Einzugsgebiet umfasst 22.390 Einwohner, darunter rund 3.000 Kinder, auf einer Fläche von 11,3 km2.