Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Beendet Unterstützen Sie das Projekt "Familienakademie"

Fill 100x100 original logo gelb 250 188 72

Die Familienakademie ist eine Kooperation zwischen dem Familienentlastenden Dienst der Einhorn gGmbH und dem Verein Fördern durch Spielmittel e. V. und bietet Austausch und Fortbildungen für Eltern von Kindern mit Behinderung in Berlin an.

Nele H. von Familienentlastender Dienst Einhorn gGmbHNachricht schreiben

Die FAMILIENAKADEMIE ist ein Bildungs- und Vernetzungsangebot für Eltern und Angehörige von Kindern mit einer Beeinträchtigung, das aus einer Kooperation zwischen dem Familienentlastenden Dienst der Einhorn gGmbH und dem Verein Fördern durch Spielmittel e. V. hervorgegangen ist.

Die Angebote richten sich an Familien in ganz Berlin und finden in der Regel im Stadtbezirk Pankow statt. Neben informellem Austausch werden Fortbildungen angeboten, zu denen ein Dozent eingeladen wird, der in dem jeweiligen Bereich tätig ist. Für das Honorar der Dozenten brauchen wir ihre Unterstützung,

Die Fortbildungen sind zu Themen, bei denen sich die Eltern Unterstützung wünschen, z.B. bei Fragen zur Erziehung oder dem Stellen von Anträgen an Behördern und Pflege- und Krankenkassen.

Die Themen der nächsten Fortbildungen sind:
Lebensfeld "Wohnen"
Lebensfeld "Arbeit"
Umgang mit herausforderndem Verhalten

Da für die Dozenten und die Familien auch Getränke und Lebensmittel bereitgestellt werden sollen, sind wir auch hier auf Spenden angewiesen.

Neben der Fortbildung helfen Sie dabei, die Vernetzung der Eltern zu verbessern, sodass diese untereinander Kontakte knüpfen. Dieser Austausch wird von vielen Eltern als sehr hilfreich erlebt.

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten