Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

1 / 10

Beendet GleisBeet - Pflanzen auf dem ehemaligen Wriezener Bahnhof

GleisBeet, gemeinnütziges Projekt für einen öffentlichen Gemeinschaftsgarten mit Permakulturelementen auf dem ehemaligem Wriezener Bahnhof Berlin Friedrichshain, braucht Erde um in Hochbeeten essbare Nutzpflanzen anzubauen.

E. Pfennig von GleisBeet e.V.i.G.Nachricht schreiben

Auf dem ehemaligen Wriezener Bahnhof in Berlin-Friedrichshain etablieren wir einen öffentlichen Gemeinschaftsgarten mit urbaner Permakultur. Da es sich um ein altes Bahnhofsgelände handelt, ist es uns aufgrund der Schwermetallbelastung leider nicht möglich direkt im vorhandenen Boden anzubauen.

Unsere Ideen sind vielfältig: Neben dem Plan eine Renaturierung des kontaminierten Bodens voranzutreiben, sollen ein Teichbiotop, Insektenhotels, ein Steingarten, ein Waldgarten, sowie Getreideversuchsflächen und natürlich Hochbeete gestaltet werden. Außerdem halten wir für interessierte AnwohnerInnen Beete bereit, um diese für das urbane Gärtnern zu begeistern.

Wir arbeiten komplett ehrenamtlich und werden bisher nicht durch Fördergelder unterstützt, daher haben wir bisher schon einiges an privaten Ersparnissen investiert.
Die nächste große, finanzielle Hürde ist nun die Anlieferung von Erde und Kieselsteinen um die Hochbeete zu befüllen und die Pflanzsaison in unseren eigens gebauten Beeten zu starten.

Bitte unterstützen Sie uns mit einer Spende. Wir sind über jede noch so kleine Hilfe dankbar!

Auf unserer Facebook-Seite können Sie sich einen Eindruck verschaffen: https://www.facebook.com/Gleisbeet?fref=ts

Das GleisBeet-Team