Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Beendet Ein neues Design für den Humanistischen Pressedienst!

Berlin, Deutschland

Beendet Ein neues Design für den Humanistischen Pressedienst!

Berlin, Deutschland

Der Humanistischer Pressedienst (hpd), das Presseportal der säkularen Szene, braucht nach 7 Jahren ein neues, zeitgemäßes Design! So werden wir für Leser attraktiver und können Organisationen, über die wir berichten, mehr Aufmerksamkeit verschaffen.

N. Sprekels von Humanistischer Pressedienst | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Die Veröffentlichung der neugestalteten Webseite des hpd musste inzwischen verschoben werden. Doch nun ist klar: nach der hpd-Sommerpause (1. September) geht es im neuem Gewand weiter!
Bei einem so umfangreichen Projekt kommt es erwartungsgemäß immer wieder zu Komplikationen, die bei der Planung nicht voraussehbar sind. Dass es dann allerdings so viele werden sollten, war zu Beginn nicht zu ahnen. Die Umgestaltung hat zwar vier Monate länger gedauert, als wir ursprünglich geplant und angekündigt hatten, doch die Änderungen waren sehr viel umfangreicher, als angenommen. Das Ergebnis kann sich jetzt aber wirklich sehen lassen!
Es geschafft: die neue Webseite ist fertig programmiert und startbereit. Für die Verzögerung möchten wir uns bei unseren Lesern und insbesondere bei den Spendern entschuldigen, die einen Teil der Finanzierung des Projektes mitgetragen haben.
Der hpd hat bereits darüber geschrieben, weshalb die Umgestaltung der Webseite viel Geld kostet. Wir wollen heute noch einmal an unsere Spendenkampagne erinnern und erneut um Spenden bitten. Vielleicht können die (verkleinerten!) Bildschirmfotos dazu animieren, noch einmal oder erstmalig zur Finanzierung des Relaunch bei zu tragen. Vielen Dank!

Herzlichen Dank!
Ihr HPD-Team

Über den Humanistischen Pressedienst (www.hpd.de):
Wie geht unsere Gesellschaft mit Sterbehilfe, Homosexualität, Religionsfreiheit usw. um? Warum wird die Kirche in Deutschland noch immer zum großen Teil vom Staat finanziert? Artikel zu diesen und vielen anderen Themen finden Sie auf dem Portal des humanistischen Pressediensts. Der hpd versteht sich als Presseportal, das die Anliegen humanistisch-aufklärerischer Positionen öffentlichkeitswirksam präsentiert, damit diese in der Politik und den Medien größere Beachtung finden. Getragen wird die Arbeit vom gemeinnützigen hpd-Förderverein, der eigens für die Finanzierung der redaktionellen Arbeit gegründet wurde. hpd.de ist heute mit mehreren Millionen Seitenaufrufen im Jahr das wichtigste Online-Medium der freigeistig-humanistischen Szene im deutschsprachigen Raum.
Zuletzt aktualisiert am 18. September 2020