Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Dennis 9 Jahre, Ein Junge wie kein anderer, Bittet um Ihre Hilfe!

Fill 100x100 original logo homepage

PTBS, Posttraumatische Belastungstörung, Trauma, Kinder,Assistenzhund, Hund, Helfer auf vier Pfoten, Ausbildung,Dennis,servicehunde deutschland, spenden,

K. Zimmermann von Servicehunde DeutschlandNachricht schreiben

Uta aus Rheine (NRW) ist alleinerziehende Mutter. Sie hat eine Tochter (19) und einen 9- jährigen Sohn namens Dennis.

Dennis wurde Opfer von Häuslicher Gewalt! Wo er Geborgenheit und Liebe erwarten müsste, erlebte er psychische(seelische) und körperliche Brutalität!
Die Schäden, die dieser verursachte prägen Dennis bis heute sehr.

Er ist schwer traumatisiert (PTBS) und leidet an Asthma. Utas Sohn hatte seit 2010 mehrere stationäre-teilstationäre und ambulante Therapien.Anfang letzten Jahres bekam er eine tiergestützte Therapie mit einem Hund dazu, die erste Erfolge erzielte.

Uta erklärt. "Dennis liebt Tiere,aber besonders mag er Hunde.Daher wurde uns angeraten, uns einen Assistenzhund der auf PTBS und Asthma ausgebildet wird, anzuschaffen,um Dennis im alltäglichen Leben ihn weiterhin zu stabilisieren und ihm einen halbwegs normalen Alltag zu bieten. Ein Assistenzhund wäre eine große familiäre Erleichterung und könnte Dennis ein echter Freund werden. Sei es,dass der Assistenzhund ihn nachts weckt,wenn er wieder einen Alptraum hat,sei es, wenn er ihn aus `Flashbacks´ * heraus holt oder ihn vor einem drohenden Asthmaanfall warnt."

Ein Assistenzhund würde Dennis´Leben deutlich erleichtern und auch sein Selbstbewusstsein stärken,um einmal sagen zu können: "Ich bin okay so wie ich bin " und nicht "Ich bin anders".

Aber ein Assistenzhund zum PTBS-Hund** ausgebildeter Assistenzhund würde insgesamt 15.000 € kosten.Da ich alleinerziehend bin und erwerbsunfähig, kann ich finanziell diese Kosten nicht aufbringen und bin daher auf Ihre Hilfe angewiesen.

Jeder Euro ist ein Hoffnungsschimmer um meinen Sohn den Alltag erträglicher zu gestalten.Vielen Dank

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten