Deutschlands größte Spendenplattform

Beendet Hilf zu helfen! Man muss nicht reich sein, um helfen zu wollen!

Ein Projekt von Hilf zu helfen (e.V.), ZVR 635855630
in Alicante, Philippinen

Neuer Hilfsbesuch im Dezember 2014

E. Prinz
E. Prinz schrieb am 15.07.2014
Nun liebe Freunde!

Wie es den Anschein erweckt, steht nun der Plan, dass dem ersten Hilfsbesuch noch ein weiterer folgen soll...

In diesem Sinne würden wir uns sehr freuen, wenn wir nun erneut das Interesse möglichst vieler....von Freunden, Familie, Bekannten u.v.m. für unsere Tätigkeit wecken können.

Es wird sich zeitlich zwar nicht ganz ausgehen, dass sich die damalige verheerende Taifun-Katastrophe zum ersten Mal jährt...
...doch wie Ihr auch schon aus verschiedenen Berichten erkennen konntet, besteht nach wie vor noch großer Bedarf!

Seit unserer nunmehr halbjährigen (offiziell als gemeinnützigen) Vereinstätigkeit konnten wir dank der Hilfe von einigen Spendern und Helfern schon feine Erfolge verbuchen:
- Viele Menschen erhielten zumindest Notrationen an Verpflegung
- Wie konnten wenigstens ein paar Familien mit Notzelten ein behelfsmäßiges Dach über dem Kopf ermöglichen
- Wir konnten ein Stromaggregat schicken, damit in den ersten Wochen wenigstens behelfsmäßig Strom vorhanden war.
- Dank Ö3 und Caritas konnten wir einige Handys organisieren und damit ein paar Familien wieder eine Kommunikation ermöglichen
- Dank Intersport Bründl Kaprun, einem anonym bleibenden Spender und privaten Helfern konnten wir (den am Foto ersichtlichen) Fisch-Corral neu errichten, sodass hier zumindest einige Menschen Arbeit, damit ein kleines Einkommen und ein bisschen Unabhängigkeit von Spendenhilfe erhielten.
- dazu konnten wir 2 Fischerboote kaufen, damit auch hier zum Fisch-Corral gearbeitet werden kann
- wir konnten bei einer Schule neuen Raum für Kinder, Dachreparaturen etc. sowie einiges an Schulmaterial für Kinder organisieren
- wir konnten die örtlichen Health-Center mit kleinen medizinischen Spenden der Fa. Nagy aus Wien bestücken
- Wir konnten Weihnachten 2013 Dank der Unterstützung von Jollibee für über 600 Kinder eine kleine Weihnachtsfeier - vor allem mit Verpflegung - organisieren
- wir konnten Dank des Einsatzes zweier sehr lieber Lehrer vom Musikum Salzburg, Mag. MelanieLimit 600x450 image


Limit 600x450 image


und Mag. Markus Urbas einen kleinen Benefizabend abhalten und anschließend vom Erlös Uniformen für Schulpatenkinder sowie notwendige Schulsachen kaufen. Somit diesen Kindern überhaupt die Grundlage für den Besuch der Highscool ... und somit eine ordentlichen Ausbildung geben.
- Freilich haben wir selbst auch ordentlich dazu beigetragen, dass noch so einiges andere und Kleinigkeiten rundherum organisiert werden konnten.

Viele kleine "Bausteine"... aber wichtige Dinge, die in unserem Betreuungsbereich Hilfe, Hoffnung und Freude gegeben haben!!!

Uns würde es nun doch sehr freuen, wenn wir bei unserer Tätigkeit nicht nur auf finanzielle Unterstützung hoffen dürfen....
...sondern wenn wir auch weitere Mitglieder in unserem Verein begrüßen dürfen! Mitglieder, die womöglich auch mit anpacken!

Somit liebe Freunde!
Ein neuer kleiner "Countdown" läuft....Mitte Dezember geht es los!

Auch haben wir Vereins-T-Shirts und Pullis zum Verkauf, deren Reinerlös natürlich ebenfalls unseren Projekten zugeht...

Wir versuchen wieder Flohmärkte abzuhalten... ein kleiner Benefizabend aus Anlass des Gedächtnisses an die Opfer dieser Katastrophe (die leider allzu sehr in Vergessenheit geraten sind).... Ideen seien keine Grenzen gesetzt! Jede Initiative kann verärndern!

Wir verweisen auch nochmals auf unsere "Veranstaltung" Pfandbons...
man möchte nicht glauben, was hier bis Dezember noch alles zusammenkommen könnte...!

Bis bald also...
Euer Hilf zu helfen-Team
ZVR: 635855630

Spendenmöglichkeiten:
IBAN: AT23 1200 0100 0712 7367, BIC: BKAUATWW, Bezeichnung "Hilf zu helfen",
ODER Direktspendenkonto (PayPal, Kreditkarte) via http://www.gofundme.com/5zcjzo
ODER http://www.betterplace.org/p18164




Bitte hilf mit einer Spende!!!
Öffentlich kommentieren | Nachricht schreiben
Alle Kommentare zu diesem Projekt werden gebündelt unter Kommentare dargestellt.