Deutschlands größte Spendenplattform
10

Fußball trifft Kultur - Beginnt im Kleinen. Bewirkt Großes.

Ein Projekt von Frankfurt Book Fair Literacy Campaign gGmbH
in Frankfurt, Deutschland

"Fußball trifft Kultur" schafft mit der Kombination aus Fußballtraining, Förderunterricht und kulturellen Aktivitäten Kompetenzen fürs Leben.

K. Plötz
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Fußball als Motivation zum Lernen, als Medium für schulische Kompetenzen und als Transfer von Lebenspraxis und Allgemeinbildung? Dass das möglich ist, beweist das seit über einem Jahrzehnt etablierte, bundesweite Programm „Fußball trifft Kultur“, welches die gemeinnützige Organisation LitCam in Kooperation mit der DFL Stiftung und lokalen Partnern in mittlerweile über 30 Projektgruppen in ganz Deutschland durchführt. Durch die Kombination aus Fußballtraining, Förderunterricht und kulturellen Aktivitäten wird das soziale und kommunikative Verhalten der Kinder verbessert, ihre Motivation zum Lernen gestärkt und ihr Interesse für kulturelle Themen geweckt. Die Begeisterung für den Fußball dient den Kindern dabei als Antrieb, sie verbessern spielerisch ihre Sprachfähigkeiten und beteiligen sich aktiver am Unterricht. Das wirkt sich auch positiv auf ihr Selbstwertgefühl aus.

Höhepunkt eines jeden Projektjahres ist das große Abschlussturnier. Hier treffen sich die "Fußball trifft Kultur"-Gruppen zum gemeinsamen Kicken. Neben dem Fußball steht aber auch das gegenseitige Kennenlernen und ein kultureller Rahmen auf dem Programm. Für viele Kinder ist das Abschlussturnier eine ihrer wenigen Reisen in ihren noch jungen Jahren und daher ein wichtiger Beitrag, um ihren Horizont zu erweitern.