Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Rette mit uns die Kita "Pasos Pequeñitos" in Honduras

Tegucigalpa, Honduras

Rette mit uns die Kita "Pasos Pequeñitos" in Honduras

Fill 100x100 original goethek4k

Die Kita „Pasos Pequeñitos“ in Honduras bietet jungen, alleinerziehenden Müttern ein Betreuungsangebot, das ihnen ermöglicht, ihre Ausbildung zu beenden. Wir, die "goethe kidz4kidz“ bitten um Eure Hilfe, damit Pasos Pequeñitos nicht schließen muss!

Ricarda L. von nph deutschlandNachricht schreiben

Die Kita „Pasos Pequeñitos“ in Honduras bietet jungen, alleinerziehenden Müttern ein Betreuungsangebot, das ihnen ermöglicht, ihre Ausbildung zu beenden. Wir, die "goethe kidz4kidz“ bitten um Eure Hilfe, damit "Pasos Pequeñitos" nicht schließen muss! 

2005 gründete die deutsche Ärztin Vera Dinkelacker die Kindertagesstätte „Pasos Pequeñitos“ in Tegucigalpa – das ist die Hauptstadt von Honduras in Mittelamerika. „Pasos Pequeñitos“ heißt auf Deutsch „Kleine Schritte“. 

Während ihres Freiwilligenjahres für das Kinderhilfswerk „nuestros pequeños hermanos“ (nph) hatte Vera die schwierige Situation junger, alleinerziehender Mütter kennengelernt, die sich keine Kinderbetreuung leisten können. Zusammen mit Freundinnen gründete sie „Pasos Pequeñitos“, damit die jungen Frauen ihre Ausbildung abschließen und ihre Familie aus eigener Kraft ernähren können. „nph honduras“ fand das Projekt toll und übernahm für einige Jahre den Teil der Kosten, den Vera nicht durch Spenden von Freunden und Bekannten aufbringen konnte. Leider ist in Honduras in den vergangenen Jahren alles so viel teurer geworden, dass das Kinderhilfswerk die Finanzierung nicht mehr stemmen konnte. Ende 2012 hätte „Pasos Pequeñitos“ deshalb schließen müssen. 

Wir, drei Schülerinnen des Goethe-Gymnasiums Karlsruhe, haben davon erfahren und spontan die Schülerinitiative "goethe kidz4kidz" gegründet. Auf Schulfesten und in der Fußgängerzone haben wir Geld gesammelt und außerdem 100 Firmen in unserer Heimatstadt Karlsruhe um Spenden gebeten. Vera und eine Gruppe von ehemaligen Freiwilligen, ebenso das Büro von nph in Österreich warben viele Projektpaten. So konnten wir "Pasos Pequeñitos" gemeinsam retten! 

Es gibt aber noch nicht genug feste Patenschaften, um alle Kosten zu decken, deshalb sammeln wir weiter. Aktuell fehlen noch ungefähr 10.000 €, um alle Kosten für 2015 zu decken. Knapp 5.000 € davon brauchen wir für, damit die Kinder gutes Essen bekommen könne. Bitte hilf mit, damit die Kleinen satt werden! 

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten