Ausbildung von 50 Mädchen als ÄSTHETIKERINEN

Ein Hilfsprojekt von „EVAKOV.“ (N. Lutumba) in Kinshasa, Kongo (Demokratische Republik)

Dieses Projekt kann zur Zeit keine Spenden empfangen. Bitte versuche es morgen wieder oder frage beim Verantwortlichen des Projektes nach.

100 % finanziert

N. Lutumba (verantwortlich)

N. Lutumba
Es war im August, bevor ich wieder nach Angola gereist war. Es war auch wie eine Projektreise. Ich habe einige Orte in Kinshasa besucht und es tat mir wirklich sehr leid, wie die kongolesische Bevölkerung leidet: Die unterernährten Kinder. Und durch meinen Aufenthalt in Kinshasa habe ich diesen Verein kennengelernt und dann haben wir mündlich vereinbart, zusammenzuarbeiten.
EVAKOV unter EVAV hat bereits 1 Projekt durchgeführt und einige laufen derzeit in Angola,Und ist von Bingo Lotto Hannover 50% finanziert.Da sie Parallele Projekte nicht finanziert deswegen wenden wir uns an Betterplace.Wir brauchen 5.436,00 € um das Projekt anzufangen. Der Verein kann aus Rücklagen 2.000,00 € aufbringen, die Restlichen 3.436,00 fehlen aber immer noch. Wir bitten Sie herzlich, um Ihre Spende für das Projekte. Es sind 50 Mädchen, die in Kinshasa und in der Kommune Makala wohnen. In dieser Kommune leben fast alle Leute vom Handel. Die Mädchen, die an der Ausbildung teilnehmen werden, kommen aus sozial schwachen Familien. Alle haben keine Möglichkeit gehabt, eine Ausbildung zu machen.

Weiter informieren:

Ort: Kinshasa, Kongo (Demokratische Republik)

Weiterlesen

Informationen zum Projekt:

Fragen an N. Lutumba (verantwortlich):

Fragen & Antworten werden geladen …