Beendet Project: Animal Welfare europe v.z.w. P:AW

Ein Hilfsprojekt von „Project: Animal Welfare europe vzw (P:AW)“ (K. Schütz) in Mol, Belgien

Seit dem 1.11.2016 können Projekte, deren Träger in Deutschland nicht als gemeinnützig anerkannt ist, keine Spenden mehr auf betterplace.org sammeln. Mehr über diese Änderungen erfahren

K. Schütz (verantwortlich)

K. Schütz
DEUTSCH: (Nederlands: scroll down)

Ich baue mit Hilfe freiwilliger Tierliebhaber das Project: Animal Welfare europe (kurz: P:AW) auf, um Tieren in Europa endlich Rechte zu verleihen.
Hierzu arbeiten wir an wissenschaftlich untermauerten Beweisen, dass Tiere fühlen, leiden, soziale Kompetenzen haben, Respekt von Seiten der Menschen verdienen. Tierquälerei hat in unserer heutigen Gesellschaft keinen Platz mehr und muss angemessen geahndet werden.

Wir denken weitsichtig und gewaltfrei, wollen längerfristige Lösungen:
- Wir sind für Gesetze, die Tiere auch juristisch schützen. Die Willkür einzelner Richter, ob Misshandlung an Tieren angemessen bestraft wird oder nicht muss ein Ende haben. Tierquäler dürfen auch nicht mehr durch fadenscheinige Entschuldigungen eines labilen psychischen Zustandes des Menschen abgetan werden. Tiere dürfen nicht länger als Gegenstände, Waren oder Spielzeuge angesehen werden.
- Wir sind für eine Erziehung unserer Nachkommen, die auf Ethik, Respekt und Verstand baut. Wir wollen Bildung nicht nur auf Schulwissen begrenzt sehen, sondern Eigenverantwortung von Kindern im Umgang mit Tier, Mensch, Umwelt aufbauen.

Da man als Bürger nicht erhört wird, hat P:AW es sich zur Aufgabe gemacht, das europäische Parlament von einem notwendigen Tierrecht zu überzeugen.

Sie helfen uns mit Ihrer Spende, dass unser Verein zunächst offiziell angemeldet werden, laufende Kosten für eine Webpage, Büromaterial und Telefon zahlen sowie erste Informationen finanzieren kann.
Wir bleiben transparent und lassen auf unserer Facebookseite "Project: Animal Welfare europe", durch Ihre Hilfe auch bald auf einer Webpage, regelmäßig wissen, was wir mit den Spendengeldern finanzieren. Hier finden Sie auch weitere Infos und Updates.

Danke für Ihr Interesse - gemeinsam für die Tiere!

NEDERLANDS:
Wij zijn Project: Animal Welfare europe (P:AW), een aanstaande vereniging voor dierenrecht in Europa. Ons doel is aan de hand van bewijs op basis van wetenschappelijk onderzoek duidelijk te maken dat dieren rechten moeten hebben.

Naast dierenvriendelijke wetten willen wij ook bereiken dat kinderen meer doelgericht opgeleid worden. In scholen moet er meer aandacht besteedt worden naar het opnemen van verantwoordelijkheid in verband met het omgaan met de natuur, dieren, sociale relaties en omgang met de medemens.

P:AW wil zijn doelen zonder geweld maar met gezond verstand doorzetten. Om deze redenen werken wij op academisch niveau, raadplegen wetenschappelijk onderzoek, communiceren met adequate deskundigen en bouwen op deze manier serieuze plannen op dat dieren aan hun rechten geraken. Dit alles kost veel tijd, geld en uithoudingsvermogen.
U kan helpen met een kleine donatie! Wij zijn en blijven altijd transparant!
Op onze Facebook pagina Project: Animal Welfare europe heeft U altijd informatie wat met Uw donatie gebeurd, hoever wij met oprichten en werk van onze vereniging staan.

Dank U voor Uw interesse!

Weiter informieren:

Ort: Mol, Belgien

Fragen & Antworten werden geladen …
  • Hochgeladen am 13.08.2014

  • Tiere brauchen Rechte! Dieren hebben rechten broodnodig! Animals need animal rights!

    Hochgeladen am 07.02.2014

  • Zu Tode gequälte Katzenkinder. Doodgemartelde poesjes. Kittens tortured to death.

    Hochgeladen am 07.02.2014

  • Verwahrlosung - Wer Hunde hält braucht Verantwortung! Verwaarlozing - Wie aan honden begint moet zijn verantwoordelijkheid nemen! Neglect - Keeping a dog means responsibility!

    Hochgeladen am 07.02.2014

  • Verheilende Wunden, durch eine Kette verursacht. Das Fell wächst mit viel guter Pflege nach. Genezing van wonde, veroorzaakt door een ketting. Het vacht groeit mooi terug. Wounds on his skin, caused by a chain, are healing, coat is growing back.

    Hochgeladen am 07.02.2014