Kindergartenlabor e.V.

Ein Hilfsprojekt von „Kindergartenlabor e.V.“ (J. Birkhahn) in Mannheim, Deutschland

0 % finanziert

J. Birkhahn (verantwortlich)

J. Birkhahn
Wir begeistern mit dem Bildungsclown Kinder in Kindergärten, Grundschulen und auf der Straße für Naturwissenschaften!

Das Kindergartenlabor e.V. ist ein bundesweit tätiger, von öffentlichen Mitteln unabhängiger Verein aus Mannheim. Er finanziert sich über Spenden und Fördergelder.
Das Kindergartenlabor ist in Kindergärten, Grundschulen und an sozialen Brennpunkten aktiv.

Highlights
2007: Modellprojekt der Stiftung Kinderland Baden Württemberg
2008: Auszeichnung der Stadt Mannheim für hervorragendes ehrenamtliches Engagement
2008: Auszeichnung Thyssen-Krupp: Ideenmacher 2008
2008: Bürgerpreis der Metropolregion Rhein-Neckar

Tätigkeitsfelder
• Mitarbeiter des Kindergartenlabors besuchen, als Clown verkleidet, Kindergärten und Grund- und Förderschulen, um dort in kleinen Gruppen naturwissenschaftliche Experimente durchzuführen. Die Figur des Clowns erleichtert den Zugang zu den Kindern, schnell stehen aber die Experimente im Mittelpunkt.
Ziel ist, schon sehr junge Kinder für Naturwissenschaften zu begeistern.
Unsere Erfahrungen zeigen, dass sich das Experimentieren sehr gut mit einer gezielten Sprachförderung verbinden lässt.
Die spannenden Experimente regen die Kinder zum Sprechen an. Dies dient zu einer fundamentalen Sprachförderung.
• Das Kindergartenlabor veranstaltet Fortbildungen für Erzieher/innen und Lehrer/innen.
• Das Kindergartenlabor veranstaltet Mini-Wissenschaftstage in Kindergärten und an Grundschulen: Kinder experimentieren an bis zu 12 verschiedenen Stationen.

Weiter informieren:

Ort: Mannheim, Deutschland

Weiterlesen

Informationen zum Projekt:

Fragen an J. Birkhahn (verantwortlich):

Fragen & Antworten werden geladen …