Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Beendet Ein College für Kennedy in Kenia

Nairobi, Kenia

Beendet Ein College für Kennedy in Kenia

Nairobi, Kenia

Von einem Straßenkind, welches nur Kleber im Sinn hat, zu einem stolzen College- Studenten. Helft Kennedy seinen richtigen Weg beizubehalten, indem ihr ihm ermöglicht sein College abzuschließen.

Lisa G.  | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Hallo,
mein Name ist Lisa Gerhold, ich bin 20 Jahre alt und habe letztes Jahr erfolgreich mein Abitur in Tübingen absolviert. Seit nun schon Anfang August arbeite ich zusammen mit vielen anderen Freiwilligen in zwei verschiedenen Kinderheimen in Kenia.

Die meisten Kinder, die in unseren Heimen leben, kommen aus ärmsten Verhältnissen oder direkt von den Straßen Nairobis. Regelmäßig machen wir uns früh morgens auf den Weg, um diese Kinder und Erwachsenen zu besuchen, mit ihnen zu reden und die Jüngeren davon zu überzeugen in unserem Heim ein neues Leben anzufangen.

Auch Kennedy Kamau hat auf diesem Weg einen Platz in unserem Heim gefunden. Nur mit dem kleinen Unterschied, dass er zusammen mit fünf weiteren Straßenkindern, den Anfang und damit die Gründung des Heimes erreicht hat. Das war 1997, also mittlerweile vor 17 Jahren.
Seit dem Kennedy mit etwa 6 Jahren von der Straße gekommen ist, hat er bereits einiges geschafft. Er hat seine Schule beendet und ist damit wieder auf einen normalen Weg gekommen. Sogar mit dem College für Tourism & Business Management hat er angefangen, musste aber leider aufhören, weil seine Sponsoren aufgehört haben zu zahlen.

Wir würden ihm gerne ermöglichen, dass er diese Ausbildung fertig macht und damit hoffentlich leichter einen Beruf findet.
Dazu brauchen wir EURE Hilfe, jede Spende hilft und ihr würdet ihm einen großen Wunsch erfüllen.

Sollten Sie also Ideen haben, welche Firmen und Unternehmen oder auch Privatpersonen bereit sein könnten, Geld zu spenden oder Sie selbst einen kleinen Beitrag leisten können und wollen, sagen Sie mir bitte Bescheid.

Auch eine Kleinigkeit kann viel bewegen.

Vielen Dank
Lisa

Eine kleine Info zum Schluss: Kennedy erzählt seine Geschichte, nachzulesen unter dem englischen Text, viel Spaß!
Zuletzt aktualisiert am 18. September 2020