Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

SEITENTRIEBE - ein Bildungsprogramm des Gartennetzwerks Dresden

Fill 100x100 gaertnerflo1 klein

Die Seitentriebe sind ein Bildungsprogramm des Gartennetzwerks Dresden. 2014 wollen wir durch ein vielfältiges Programm gärtnerische Kompetenzen fördern, Lust am Gemeinschaftsgärtnern wecken und uns vernetzen.

F. Etterer von UFER-Projekte Dresden e.V.Nachricht schreiben

Lust auf Gärtnern in der Stadt?
Lust Neues zu erfahren?
Lust andere Gärtner zu unterstützen und dich mit ihnen auszutauschen?

Dann unterstützt die SEITENTRIEBE - das Bildungsprogramm des Gartennetzwerks Dresden!

Die Idee
Begleitend zur Gartensaison 2014 wollen wir ein vielfältiges Programm rund um das Thema nachhaltiges Gärtnern in der Stadt anbieten und damit gärtnerische Kompetenzen stärken und Menschen zusammenbringen. Die Veranstaltungen beginnen im Frühjahr 2014 und finden in verschiedenen Dresdner Gemeinschaftsgärten statt. Neben den theoretischen Kenntnissen geht es vor allem um das praktische Ausprobieren. Außerdem wollen wir die vielfältigen Möglichkeiten einer nachhaltigen Lebensmittelversorgung und Ressourcennutzung in der Region Dresden erlebbar machen und diskutieren. Die SEITENTRIEBE sind offen für jeden interessierten Menschen und wollen daher auf Teilnahmegebühren verzichten.

Hier ein erster kleiner Ausschnitt aus unserem Programm:
- Gehölzveredelung und Gehölzschnitt (12.04.)
- Bodenfruchtbarkeit & Kompost (24.05.)
- Solidarische Landwirtschaft - Praxisworkshop bei deinHof (31.05.)
- Kindertag: "Anders gärtnern in der Stadt" (01.06.)
- Bienenworkshop - Imkern in der Stadt (in Kooperation mit Biene sucht Blüte / 14.06.)
- Kartoffelfest und -vielfalt (19.10.)
- und und und

Aktueller Stand
Neben der Durchführung der insgesamt 14 Veranstaltungen, ist es uns ein besonderes Bedürfnis, diese hochwertig zu dokumentieren. Bisher konnten wir rund 2.500 € Fördermittel akquirieren, was es uns ermöglicht, kompetente Referenten für die verschiedenen Veranstaltungen einzuladen. Aber gerade für eine qualitative Dokumentation, die einem langfristig beim Gärtnern unterstützt, Materialien für die Workshops sowie Organisationskosten benötigen wir noch weitere finanzielle Unterstützung.

Das Gartennetzwerk
Das Gartennetzwerk Dresden ist das offene Netzwerk der Dresdner Gemeinschaftsgärten und wurde von Ufer-Projekte e.V. im Winter 2012 initiiert. Damit wollen wir zum einen Austausch, Synergien und Kooperationen zwischen den einzelnen Gärten stärken, und zum anderen den gemeinsamen Anliegen eine starke Stimme und Plattform verleihen.
Hinter der Organisation und Vorbereitung der SEITENTRIEBE stehen Mitglieder des „Mehrgenerationengartens - Aprikosen für Alle“, von „hechtgrün“ und des „Gemeinschaftsgartens Dresden Johannstadt“ (Ufergarten). Weitere Kooperationspartner sind die Umundu-Initiative Dresden und der Tauschring Dresden e.V..

Mehr Infos:
http://www.dresden-pflanzbar.de
http://www.ufer-projekte.de
http://aprikosengarten.wordpress.com/
http://hechtgruen.tumblr.com

Vielen Dank für eure Unterstützung!
PS: Auch Kleinvieh macht Mist. ;-)

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten