Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Spenden für Kinderzirkus Benposta Venezuela, Chancen für Indigene Kinder

Fill 100x100 default

Spendenaufruf für den Kinderzirkus von Benposta Venezuela, Unterstützung der indigenen Bevölkerung, Entwicklungsprojekt

P. Rupprecht von Amigos de Benposta Venezuela e.V.Nachricht schreiben

WER WIR SIND:
Unser Verein "Amigos de Benposta Venezuela e.V." unterstützt die gemeinnützige Organisation "Benposta" in Venezuela. Benposta kümmert sich um indigene Kinder und gibt diesen neben einer Unterkunft, Bildung, Essen und Kleidung vor allem eins: eine ZUKUNFT. Dabei übernimmt der Kinderzirkus eine wichtige Rolle. 

Mit unseren Spendenaktionen möchten wir Geld sammeln, um Benposta und den Kinderzirkus zu unterstützen und zu fördern. Auch das Personal von Benposta wird finanziell unterstützt. Damit die Organisationsstruktur und die Arbeit für Benposta durchgeführt werden kann, ist es wichtig, dass auch regelmäßig die Infrastruktur sowie das Fahrzeug gewartet, bzw. ersetzt wird. Mit dem Fahrzeug wird die Versorgung der Projekte an den verschiedenen Standorten sicher gestellt. Außerdem werden die Kinder damit auch zu den Auftrittsorten für die Zirkusvorführungen in der Region transportiert.

WORUM ES GEHT:
Die Situation in Venezuela hat sich in den letzten 5-6 Jahren drastisch verschlechtert. Bei den Protesten gegen das Regime sind bereits mehr als 200 Personen (vor allem Jugendliche) ums Leben gekommen. Zusätzlich sterben JEDEN TAG (!) Menschen an Hungersnot, an fehlender medizinischer Versorgung und, bedingt durch die überforderten Sicherheitsorgane, an Gewalt und Brutalität.
Bürger töten mittlerweile sogar Hunde und Katzen oder Tiere in Zoos, um an Nahrung zu gelangen. Durch die Inflation und die Nahrungsmittelknappheit leben praktisch 90% der Bevölkerung in absoluter Armut! Die Inflation wird für das Jahr 2018 vom IWF auf eine Million Prozent vorausgesagt (Quelle:  https://www.zeit.de/politik/ausland/2018-08/inflation-venezuela-bolivar-geldscheine-nicolas-maduro)

WIE WIR HELFEN:
Unsere Organisation bietet täglich bis zu 400 Kindern eine Mahlzeit, hat über 100 Kinder in der täglichen Betreuung, betreibt eine eigene Schule und einen Zirkus. Wobei es auf Grund der prekären Situation in dem Land täglich mehr werden, die bei Benposta Hilfe suchen! Wir betreuen Kleinkinder, Schulkinder und junge Erwachsene und bieten ihnen die Möglichkeit einer (schulischen) Ausbildung.
Eingegangene Spenden werden zweckgebunden für die Bedarfe von Benposta Venezuela verwendet.

WESHALB WIR EURE HILFE BENÖTIGEN:
Unser Verein Amigos de Benposta Venezuela e.V., bestehend aus ehem. Volontären und Unterstützern von Benposta Venezuela. Wir kennen die Projektleitung alle persönlich und können garantieren, dass die Spenden zu 100% dort ankommen. 
Maria Luisa, Projektverantwortliche von Benposta Venezuela vor Ort, ist gebürtige Venezolanerin und traf als junge Reiseleiterin in Indien auf Mutter Theresa und blieb zwei Jahre bei ihr. Später lernte sie in Madrid Pfarrer Silva kennen, den Gründer von Benposta in Spanien. Auf der Stelle begeisterte sich Maria Luisa für seine Idee; während Francos diktatorischer Herrschaft eine kleine demokratisch geführte Gemeinschaft von und für die Strassenkinder aufzubauen. Seit mehr als 30 Jahren setzt sie sich inzwischen unermüdlich für die Rechte der Kinder und der indigenen Bevölkerung in Venezuela ein.

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten