Deutschlands größte Spendenplattform

Clownstage in Seniorenheimen - Humor bringt Sonne

Ein Projekt von theater kuenstlerhaus43 e.V.
in Wiesbaden, Deutschland

Clownstage in Seniorenheimen: professionelle Schauspieler mit Liebe zur Clownsarbeit besuchen regelmäßig die Bewohner/innen im Martin-Niemöler-Haus. Ziel ist es besonders diejenigen zu erreichen, die sich von der Gemeinschaft zurückziehen.

S. Müller
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Seit vier Jahren besuchen professionelle Schauspieler mit Liebe zur Clownsarbeit regelmäßig die etwa 120 Bewohner/innen im Ludwig-Eibach-Haus.

Zweimal im Monat gehen Dr. Hugo Schnipsel, seine Verlobte Paula, das Frl. Käte Kängeru oder Frl. Schnuggelisch mit Musik, Schauspiel, Gesang und Clownerie von Zimmer zu Zimmer. Die Senioren freuen sich über die ungewohnte Abwechslung.

Ziel ist es besonders die Bewohner, welche sich aus altersbedingten Gebrechen oder dementieller Erkrankungen von der Gemeinschaft zurückziehen, zu erreichen.

Die Bewohner kennen die Clowns und freuen sich auf ihre Besuche und Späße. Auch die Mitarbeiter schätzen ihre Arbeit:

„Clowns im Ludwig-Eibach-Haus sind wichtig, weil ihre Anwesenheit verborgene Gefühle und Erinnerung erwecken und sie mit ihrer Leichtigkeit besonders die schwerkranken Menschen erreichen“, berichtet Tanja Salder, die ehem. Heimleitung, ...

Die Arbeit der Clowns wird zu 100 % aus Spenden finanziert! 

"Es ist wichtig, dass wir auch an die denken, uns uns für unser heutiges Leben den Weg bereitet haben!