Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Rising Education – Bau von Mehrzweckschule in Bertoua, Kamerun - baue mit!

Fill 100x100 10858506 10205331264140010 6235763191312843732 n

Rising Education hat als Ziel die Errichtung einer Grundschule in Kamerun, Afrika. Es ist ein Gemeinschaftsprojekt von Hope Foundation, der TU Berlin, "Rising Architecture" und "dieBaupiloten". Bildung ist Entwicklung - baue mit!

F. Gerald Bobga von Hope Foundation e.V.Nachricht schreiben

Der Mut und die Motivation, die es uns ermöglichten, Rising Education zu starten, bestärken weiterhin das Engagement und die Energie, dieses Projekt erfolgreich zu Ende zu führen.
Vor Jahren erkannten wir, die Hope Foundation, ein entscheidendes Bedürfnis der Menschen im Osten Kameruns - die Notwendigkeit eine gute Grundausbildung und Berufsbildungsinfrastruktur zu implementieren. Nach mehreren Machbarkeitsstudien konnte festgestellt werden, dass aus einer Idee Wirklichkeit werden kann. Daraufhin wurden mehrere Kooperationen geschlossen, um das Projektziel zu erreichen.

Rising Education startete in Kooperation mit einer Gruppe von hochmotivierten Architektur-Student*innen der Technischen Universität Berlin, die für den architektonischen Entwurf und Fundraising-Events verantwortlich waren. Diese angehenden Architekten reisten auch nach Bertoua, Kamerun, um den 1. und 2. Bauabschnitt des Projekts vor Ort umzusetzen. Nach zwei erfolgreichen Aufenthalten der Student*innen und der Zusammenarbeit mit der örtlichen Gemeinde konnten Wände errichtet werden. Zum jetzigen Zeitpunkt sind wir stolz das der Administrationskomplex, eine Mehrzweckhalle und zwei Klassenräume gebaut worden.

In den nächsten Schritten werden die weiteren Klassenräume sowie sanitären Anlagen gebaut, um somit den Bau der Schule abzuschließen und anschließend in Betrieb zu nehmen. Die fertige Schule wird sowohl als Vor- und Grundschule und als Schulungszentrum in den Tages- und Abendzeiten genutzt. Die Schulanlage wird zudem an den Wochenenden der lokalen Gemeinde zur Verfügung stehen, somit stehen die Bibliothek, der Spielplatz, der Gemeinschaftssaal und der Computerraum zur kostenlosen Nutzung zur Verfügung.
Diese Schulanlage erfüllt somit nicht nur den reinen Bildungszweck, sondern ermöglicht durch die mehrfache Nutzung einen Zugang für alle Mitglieder der Gemeinde, wodurch diese Schule das Gemeinschaftsgefühl vor Ort noch verbessern kann.

Jährlich werden ca. 550 Kinder mit unterschiedlichen sozialen und gesellschaftlichen Hintergründen in der Vor- und Grundschule erwartet. Ein besonderer Fokus beim Schulbesuch wird auf Mädchen bzw. junge Frauen gelegt. Mehr als 600 Teilnehmer*innen und Auszubildende werden das Schulungszentrum besuchen, welches ganzjährig kurze und längerfristige nachhaltige Workshops, Fortbildungen und Programme anbietet, um mehr Wissen und Arbeitsmöglichkeiten der Gemeinde aufzuzeigen.

Der positive Fortschritt von Rising Education ist durch die Unterstützung und Spenden von Firmen, Familien, Stiftungen, Studentengruppen und Privatperson wie Ihnen möglich gewesen. Um das Ziel zu erreichen brauchen wir weiterhin Ihre Unterstützung.

"Ja! Wir stehen für die Unterstützung von Migranten und Flüchtlingen in den westlichen Ländern, aber wir denken, dass eine weitere Lösung, um diese Bewegungen einzudämmen ist, die lokalen Gemeinschaften zu stärken und ihnen mehr Bildungschancen aufzuzeigen".“ Gerald Bobga Fonkenmun - Direktor, Hope Foundation.

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten