Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Unterstützung Grundschule renovierung in Tchangue, Sud- Kamerun

Fill 100x100 bp1531333999 28700861 894028587456128 5303243395508534953 o

.Die schule in Tchangue ist wegen IHRES MANGELHAFTEN BAULICHEN ZUSTANDES NICHT BENUTZBAR

M. Oldorff von Kamerun Kultur Verein e.VNachricht schreiben

Tchangue, ein Dorf in der Süd-Provinz Kameruns, gelegen an der Straße Ebolowa - Lolodorf - Kribi, 28 Km entfernt von Ebolowa, dem Verwaltungssitz der Provinz, benötigt eine Grundschule für die dort lebenden schulpflichtigen Kinder.

Die vor 13 Jahren von der örtlichen Bevölkerung in Selbsthilfe errichtete 7-klassige Schule, entspricht nicht mehr den an sie gestellten Anforderungen. Um auch künftig den betroffenen Kindern eine wohnortnahe Unterrichtung zu gewährleisten, soll die Schule renoviert, mit Schulmöbeln und Lehrmaterialien ausgestattet und mit den notwendigen sanitären Einrichtungen versehen werden.
Bei Unterlassung der Renovierung und der damit verbundenen Arbeiten, gäbe es in Tchangué keinen Unterricht mehr. Die Kinder müssten dann weit entfernte Schulen besuchen, so diese überhaupt vorhanden wären.

Ziel des Projektes ist es den Kindern im Vorschul- und Grundschulalter in und um Tchangué eine angemessene Schulbildung zu gewährleisten.
Die geplanten Maßnahmen bilden die Grundlage für die Durchführung des Unterrichtes.
Renovierung der bestehenden Schule, Installation sanitärer Anlagen, Austattung mit Schulmöbeln und Lehrmaterialien.
Diese Maßnahmen kosten Geld, über das die Bevölkerung von Tchangué nicht verfügt. So es nur um die auszuführenden Arbeiten geht, greift das Projekt auf die Selbsthilfebereitschaft der Bevölkerung zurück. Für die Durchführung der übrigen Aktivitäten, die im Detail im nachfolgenden Text aufgelistet sind, ist das Projekt auf Spenden angewiesen, die in Form von Sach- und/oder Geldspenden willkommen sind und gerne entgegen genommen werden.

Jeder noch so kleine Beitrag trägt dazu bei, den jungen Menschen in Tchangué die Möglichkeit zu geben, ihr Recht auf Bildung wahrzunehmen.
Bildung, vorallem Schulbildung ist die Grundlage der Entwicklung des Einzelnen und damit auch der Gemeinschaft.
Die Kinder in Tchangue werden es Ihnen, den Spendern, danken

Kostenschätzung:
25.000,- € Renovierung des bestehenden 7-klassigen Schulgebäudes
200,- € Wandtafeln, sieben Stück
500,- € Malerarbeiten, innen und außen
1.500,- € Sanitäre Anlagen, Toiletten
2.500,- € Anlage eines Trinkwasserbrunnens mit Pumpe
5.000,- € Schul- und Büromöbel
700,- € Bücher für die Schulbibliothek
2.500,- € PC mit Drucker und Zubehör, 2 Stück
4.000,- € Solaranlage (Versorgung PC)
500,- € Spielzeug, Lernmaterial für Vorschulkinder
3.000,- € Sportplatz anlegen, Sportartikel

5.000, -€ Projektverwaltung, Einweisung, Durchführungs- und Budgetkontrollen








Hilf mit, das Projekt zu verbreiten