Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Freifunk Rheinland verbindet. Das freie Netz erhalten und ausbauen.

Nordrhein-Westfalen, Rheinland, Deutschland

Freifunk Rheinland verbindet. Das freie Netz erhalten und ausbauen.

Fill 100x100 original ria g

Freies Netz für freie Menschen. Freifunk Rheinland unterstützt die Erforschung, Entwicklung und Verbreitung freier Netzwerke. Offenes WLAN und Zugang zum Internet auch für sozial Schwächere. Helfen Sie mit einer Spende.

Ria G. von Freifunk Rheinland e.V.Nachricht schreiben

Wir brauchen Eure Hilfe!
Viele tausend Router in zahlreichen Städten NRW's sind inzwischen im Einsatz und liefern in vielen Innenstädten und auch zahlreichen Flüchtlingsunterkünften freien WLAN Zugang zum Internet. Immer mehr Kommunen suchen den Kontakt zu Freifunkern. Oft fehlt uns die Zeit aktuelle Zahlen zu liefern, weil das stetige Wachstum im Ehrenamt nicht einfach zu händeln ist. Einen Überblick über das stetige Wachstum liefern die verschiedenen Kartenwerke der Freifunk-Communities.

Immer mehr ehrenamtlichen Administratoren aus den Communities arbeiten an einer Infrastruktur, die diesem Wachstum stand hält. 
Serverstandorte in Berlin, Frankfurt und Düsseldorf wurden aufgebaut und stellen so das Rheinland Backbone dar. 
Viele weitere Gatewayserver bündeln den Datenverkehr der Freifunkrouter.

Viele Menschen, die privat einen Teil ihres Zugangs über einen Freifunk-Router freigeben oder in ihren Geschäften, Gaststätten und Hotels freies WLAN über einen Freifunk-Router zur Verfügung stellen, haben zu diesem Wachstum beigetragen.
Viele Kommunen unterstützen den Ausbau, um in den Städten freies WLAN bereitstellen zu können.

Durch unsere Mitgliedschaft bei der RIPE bieten sich uns weitere Möglichkeiten Freifunk nicht nur in NRW, sondern auch bundesweit zu unterstützen. So haben wir bereits Communities aus Hamburg, Karlsruhe und Oldenburg und weitere an unsere Infrastruktur angebunden.

Ein freies Netz geschaffen von Menschen für Menschen. Nicht kommerziell, mit viel ehrenamtlichem Engagement entstanden.

Für den Verein wachsen aber auch die Kosten für die Bereitsstellung der Infrastruktur, die allein aus Mitgliedsbeiträgen und Spenden finanziert werden muss.

HILF mit und unterstütze Freifunk mit Deiner Spende!