Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Finanziert Science-Lab Experimentierwerkstatt an Grundschulen in Saarbrücken

Eine Forscherreise geht zu Ende

S. Schnabel
S. Schnabel schrieb am 09.07.2014

Ein letztes Kursthema war der Stromkreis. Dieses Thema hat die Kinder wieder sehr gefesselt und es haben nicht nur die Glühbirnen geleuchtet sondern auch die Augen der Kinder, die es ganz alleine geschafft haben, ihren Stromkreis zu schließen. Auch Schalter wurden eingebaut eine kleine Alarmanlage die mit dem Schalter bedient werden konnte. Außerdem haben die Kinder festgestellt, dass nur bestimmte Materialien Strom weiterleiten. Bei einem Kind hat doch tatsächlich ein Stück Pappe geleitet. Da wurde gleich hinterfragt und sehr schnell haben die Kinder herausgefunden, dass sich die "Krokodilklemmen" an der Pappe berührt haben. "Die beiden küssen sich" "Das Stück Pappe ist gar nicht wirklich dazwischen!"
Die Lieblingsversuche wurden den Eltern schon gezeigt und auch die Erwachsenen durften experimentieren. 
Nun endet der Kurs mit einer Exkursion in den Zoo. Da wir im Kurs die menschlichen Sinne kennengelernt haben, werden wir im Zoo das Reich der tierischen Sinne erkunden. Eine Zoopädagogin wird exklusiv für die Science-Lab Kinder eine Führung machen.
Wir sind alle schon sehr gespannt und freuen uns.
"Schade, dass Science-Lab nun aufhört" "Kommst Du im neuen Schuljahr wieder?" 
--JA. Mit der Schulleitung sind schon weitere Termine abgestimmt und es werden auch im neuen Schuljahr Kurse stattfinden.

Öffentlich kommentieren | Nachricht schreiben
Alle Kommentare zu diesem Projekt werden gebündelt unter Kommentare dargestellt.