Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Unterstütze unser Kindertanzprojekt

Fill 100x100 original tanzbiennale a4 simple 4c

Kinder; Tanz; bildungsbenachteiligte Kinder, Förderung von Kreativität und Selbstbewusstsein

1. Tanzbiennale Heidelberg von Stadt Heidelberg, Theater und Orchester HeidelbergNachricht schreiben

Wir bitten Sie um die Unterstützung für ein Partizipationsprojekt der 1.Tanzbiennale Heidelberg 2014, das sich als zusätzliches Modul besonders an Kinder und Jugendliche wendet. In Kooperation mit Heidelberger Schulen werden Tanzpädagogen aus ganz Deutschland ein Tanzprojekt mit Kindern und Jugendlichen durchführen. Rund 45 Heidelberger Kindern und Jugendlichen, zum Teil aus bildungsferneren Schichten, erhalten durch das Projekt einen Zugang zum Tanz als individuelle Ausdrucks- und zeitgenössische Kunstform.

Tanz als Teil kultureller Bildung fördert die Auseinandersetzung der Kinder und Jugendlichen mit sich und der eigenen Umwelt und unterstützt sie auf der Suche nach ihrer körperlichen, geschlechtlichen, sozialen und kulturellen Identität. Kinder und Jugendliche können im Tanz ein Bewusstsein für ihren Körper und ihre Umwelt entwickeln. Im Tanz können sie ihr räumliches Denken schulen und in der gemeinsamen Interaktion soziale Kompetenzen erweitern. Mit unserem Heidelberger Tanzprojekt möchten wir Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit geben live und aktiv zeitgenössischen Tanz kennenzulernen, zu erleben und darüber hinaus selbstbewusst(er) mit sich und ihrem Lebensraum umgehen zu können.

Mit Körpertraining, kleinen Bewegungsabläufen und Improvisationen vermitteln die Tanzpädagogen den Kindern und Jugendlichen zeitgenössischen Tanz in seiner Vielfalt. Ein Schwerpunkt wird dabei auf der Improvisation liegen, zu Themen, die die Kinder und Jugendlichen selbst definieren können. Durch die Improvisation im Tanz wird jedem Kind und Jugendlichem ermöglicht im Rahmen seiner Kapazitäten und Potenziale zum eigenen Ausdruck zu finden. In Gruppenarbeit lernen sie zudem aufeinander zu achten und gemeinsam etwas zu entwickeln – damit wächst ihr Verantwortungsbewusstsein füreinander und somit ihre soziale Kompetenz.

Die Tanzpädagogen werden an 3 Tagen mit den Kindern und Jugendlichen mittels der erwähnten Methodik intensiv arbeiten, mit ihnen Räume und Körper tänzerisch erkunden und abschließend Auszüge aus dem im Workshop erarbeiteten Bewegungsmaterial am Kindertanztag präsentieren. Ziel ist dabei nicht die bloße Wiedergabe einer fest einstudierten Bewegungsabfolge, sondern ein offenes Tanzergebnis, das von den Kindern und Jugendlichen selbst gestaltet werden kann.

Mehr Infos zum Kindertanztag und zur Tanzbiennale Heidelberg 2014:
www.tanzbiennale-heidelberg.de

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten