Deutschlands größte Spendenplattform

Liebe und Hightech zum Überleben - Gute Kindheit für beatmete Kinder

Kusterdingen, Deutschland

Kinderintensivstation - dauerbeatmete Kinder - Intensivpflege - Langzeitpflege - Palliativpflege - Kinderhospiz - Sterbebegleitung - Tracheostoma - Beatmung - Hospiz - beatmet - Atemhilfe - Intensivstation

A. Peitz von ARCHE Noah e.V. - Förderung ARCHE IntensivKinder
Nachricht schreiben

Mit dem Projekt „Liebe und Hightech zum Überleben“ möchte der Förderverein ARCHE Noah e.V. die Einrichtung  ARCHE IntensivKinder in Kusterdingen unterstützen. In der ARCHE wohnen Kinder, die nach Unfällen oder wegen Krankheiten mit einer Atemhilfe leben. Sie müssen intensivmedizinisch versorgt werden und können deshalb (noch) nicht in der eigenen Familie leben. Sie werden in der ARCHE optimal von einem erfahrenen Team von Kinderärzten, Kinder-/Krankenpflegekräften, Pädagogen und Therapeuten versorgt. Feste Tagesrhythmen, Zeit für Ansprache und Zuwendung lassen der geistigen, seelischen und körperlichen Entwicklung Raum und die Möglichkeit, sich zu entfalten.

Eine eigene kinderärztliche Versorgung, die die Kinder regelmäßig untersucht und vorausschauend begleitet, wird von den Krankenversicherungen nicht finanziert. Hier hilft Ihre Spende!