Schutz von Ureinwohnerland der Pala'wan

Ein Hilfsprojekt von „Carpus e.V.“ (U. Berger) in Bataraza, Gemeinden Sumbiling und Taratak, Philippinen

Neuigkeiten: Hier infomiert Dich der Träger über den Stand der Dinge in diesem Projekt. So kannst Du beurteilen, wie mit den Spenden umgegangen wird.

U. Berger (verantwortlich), verfasst vor 4 Monaten

U. Berger

Danke und guten Rutsch!

Liebe Projektunterstützerinnen und -unterstützer,

wir bedanken uns ganz herzlich bei H. Maiwald und J. Galkow für ihre beiden Spenden kurz vor Jahresende.

Ihnen allen möchten wir für die Unterstützung in diesem Jahr Danke sagen. Wir wünschen Ihnen einen guten Rutsch ins neue Jahr sowie einen tollen Start in dasselbe!

Herzliche Grüße

Uwe Berger


U. Berger (verantwortlich), verfasst vor 4 Monaten

U. Berger

VIelen Dank für die Unterstützung in diesem Jahr

Liebe Projektunterstützerinnen und Unterstützer,

ich möchte mich auch im Namen unserer philippinischen Partnerorganisation ELAC ganz herzlich bei Ihnen für die Unterstützung in diesem Jahr bedanken. Auch wenn das Ziel, die Landbesitzurkunde, noch nicht ganz erreicht ist, sind wir diesem doch wieder ein großes Stück näher gekommen.

In der BIldergalerie habe ich neueste Fotos von den angeschafften Wasserbüffeln eingestellt, die uns ELAC letzte Woche geschickt hatte.

Unseren philippinischen Partner führten gestern und heute ihre Jahresendauswertung zum Projekt durch. Ergebnisse wird es dann Anfang kommenden Jahres in Form eines Zwischenberichtes geben. Darüber werden wir selbstverständlich auch hier wieder informieren.

Ihnen wünsche ich nun erholsame und fröhliche Festtage und einen guten Start in das neue Jahr!

Bitte bleiben Sie uns treu!

Herzliche Grüße
Uwe Berger


U. Berger (verantwortlich), verfasst vor 4 Monaten

U. Berger

Genehmigungsverfahren für Schutzgebiet angelaufen

Liebe Projektunterstützer_innen,

wir haben gute Neuigkeiten aus Palawan. Die Ureinwohnerschutzbehörde hat mit dem Genehmigungsverfahren des Schutzgebietsantrages begonnen. Als erstes werden die Vermessungsdaten validiert. Das soll bis Ende Januar 2014 abgeschlossen sein. Anschließend werden dann noch die beigelegten Grenzstreitigkeiten überprüft sowie die erhobenen soziokulturellen Daten unter die Lupe genommen. Sollte es nichts Auffälliges in den Unterlagen geben, so ist mit einer baldigen Ausstellung der Landbesitzurkunde an die Ureinwohnergemeinschaft zu rechnen. Hoffen wir also auf eine wohlwollende Prüfung der Beamten und Beamtinnen ...

Unsere Partnerorganisation ELAC hat uns heute Fotos aus dem Projektgebiet geschickt. leider kann ich die Datei nicht öffnen :-( Sobald dieses Problem gelöst ist, stelle ich neue Fotos in die Bildergalerie ein.

Ihnen allen wünsche ich eine frohe Adventszeit und ein freidliches Weihnachtsfest in Familie. Vielen Dank für Ihre Unterstützung in diesem Jahr!

Herzliche Grüße
Uwe Berger