Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

"Die Kinder von Berlin"

Fill 100x100 original flyer2013 vorderseite

Vorgaben bezüglich der Ausdrucksformen gibt es nicht. Die Beiträge können somit verschiedene Disziplinen wie Musik, Tanz oder Schauspiel oder andere, beinhalten. Die letztendliche Form des Stückes, z.B. ob durchgehender Handlungsstrang oder einzelne

Berliner Kinderhilfswerk e. von Berliner Kinderhilfswerk e. V.Nachricht schreiben

"Die Kinder von Berlin"
Ein „Stadtteil - übergreifendes Projekt“ des Berliner Kinderhilfswerk e.V.
Mit diesem Vorhaben, wollen wir die spannende und vielschichtige Jugend - Kulturszene Berlins fördern und dokumentieren. Eines der Ziele dieses Angebotes ist ebenfalls, junge Menschen aus verschiedenen sozialen Schichten und kultureller Herkunft, die bislang vielleicht keinen oder nur wenig Zugang zu kulturellen Themen hatten, für die Sache zu begeistern. Stadtteil- und milieuübergreifend lernen so Jugendliche aus sozial schwachem Umfeld und aus eher stabilen familiären Verhältnissen miteinander zu arbeiten. Hierbei erfahren sie, dass ihre vielschichtigen Talente ausgebildet werden können. Ihre eigene Kreativität wird geweckt und gestärkt und ihr Verständnis für Kultur gefördert.

Geplant ist, in Zusammenarbeit mit Schulen und Jugendzentren, Jugendliche ab
12 Jahren zu motivieren, selbstverantwortlich Szenen für ein Bühnenstück zu erarbeiten, die in enger Verbindung zu ihrem Stadtteil, ihrem Leben, ihren Hoffnungen oder persönlichen Problemen stehen. Die Entwicklung der Szenen soll von den Jugendlichen, in Arbeitsgruppen, autark erfolgen, wobei jedoch alle Arbeitsschritte künstlerisch und pädagogisch kompetent begleitet werden. Dazu sind regelmäßige, gemeinsame Arbeitstreffen (ca. 1 x pro Woche ) angedacht.

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten