Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Finanziert Freifunk Hamburg vernetzt die Embassy of Hope

Fill 100x100 original mmeisel

Freifunk Hamburg baut für die Embassy of Hope ein offenes WLAN-Netz auf dem Gelände der St. Pauli Kirche auf.

Monic M. von Förderverein Freie Netzwerke e.V.Nachricht schreiben

300 Flüchtlinge aus Libyen sind auf Hamburgs Straßen gestrandet, 80 von ihnen sind inzwischen in der Sankt-Pauli-Kirche untergekommen. (http://www.ndr.de/regional/hamburg/lampedusa141.html) Es gibt Strom, Wasser, ein Dach überm Kopf, aber eines gibt es nicht: Internet.

Ohne Geld für Zeitungen, Telefon oder Internet-Café heißt das auch: Kein Kontakt zu Angehörigen und Freunden.

Das wollen wir ändern!

Freifunk Hamburg baut ein offenes WLAN-Netz auf dem Gelände auf. Über unsere Router stellt der Pastor seine Internetverbindung als offenes WLAN zur Verfügung, ohne Probleme mit der Störerhaftung.

Gleichzeitig bildet dies den Startpunkt für eine stärkere Vernetzung auf St. Pauli ... macht mit und funkt einfach frei!

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten