Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

ProDogRomania e. V. baut ein Tierheim in Baile Herculane

Fill 100x100 default

ProDogRomania e. V. baut ein neue Tierheim in Baile Herculane. Damit erschaffen wir die möglichkeit, dass die streunenden Hunden in Baile Herculane von der Strasse kommen.

Oessi D. von ProDogRomania e. V. Nachricht schreiben

Unser Erfolg zeigt uns, dass wir nicht nur reden, heulen und schimpfen, sondern es schaffen, die Probleme anzugehen, und nach unseren Möglichkeiten zu lösen.

Unser Verein unterscheidet sich von anderen Vereinen darin, dass wir vorrangig die Entwicklung der beiden Tierheime fördern, um den Hunden vor Ort mehr Lebensqualität zu schenken.

Wir vermitteln Hunde aus beiden Tierheimen in ein gutes Zuhause, doch zu unserem größten Bedauern können wir nicht allen Hunden helfen ein Zuhause zu finden. Es ist für uns deshalb von großer Bedeutung, dass wir auch den Hunden helfen, die in Rumänien verbleiben müssen.

Für eine nachhaltige Entwicklung sind regelmäßige Kastrationsaktionen die Basis, dadurch wird ein weiteres Vermehren der vielen, leidenden Hunde verhindert. Weniger Hunde bedeutet mehr Akzeptanz bei der Bevölkerung, bessere Versorgung und Lebensqualität bei gleichbleibendem, minimalem Budget - und höhere Chancen auf ein Zuhause!

2 Gruppen waren bereits in unserem kleinen Tierheim in Baile Herculane, die 3. Gruppe reist im Juli. Beide Gruppen sind zutiefst entsetzt über die Lebensbedingungen der Hunde und den Zustand des Tierheims: völlig überfüllt, eng, dunkel, feucht, voller Fäkalien und für 1 einzelnen Tierschützer absolut unmöglich dort effektiv zu arbeiten.

Da dieser Zustand völlig inakzeptabel ist, haben wir uns um ein neues Gelände bemüht. Derzeit laufen noch unsere Bemühungen dahin gehend, dass die Stadt das Gelände kauft, zur Not muss es unser Verein kaufen. 5000 Euro sind zu meistern.

Was uns bedeutend mehr Kopfzerbrechen bereitet, sind die rund 60.000 Euro, die für ein nachhaltiges Tierheim für 250 Hunde in Rumänien grob angesetzt sind. Für dieses Ziel kämpfen wir! Je schneller wir Spender und Sponsoren finden, umso schneller kommen die Hunde aus dieser katastrophalen Unterbringung.

Unser Verein ist klein, aber stark, er wächst, und mit der Hilfe von Tierfreunden wird es uns gelingen, unser Ziel Schritt für Schritt zu verwirklichen. Für uns zählt, die Hunde aus diesem Elend zu befreien. Kein Lebewesen soll so sein Leben verbringen müssen!

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten