Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Tierfreunde für Naxos e.V. sammelt Spenden für Katzen und Hunde auf Naxos

Neuss, Deutschland

Tierfreunde für Naxos e.V. sammelt Spenden für Katzen und Hunde auf Naxos

Fill 100x100 original 103

Tierfreunde für Naxos e.V. sammelt spenden für Katzen und Hunde auf Naxos. Unser Ziel ist es, den kleinen griechischen Tierschutzverein "NAWS" auf der Kykladeninsel Naxos dauerhaft mit Hunde-/ und Katzenfutter zu versorgen.

F. Sievering von Tierfreunde für Naxos e.V.Nachricht schreiben

Unser gemeinnütziger Verein ist aus der Facebook-Veranstaltung "Futterbrücke für Naxos Welfare Society" entstanden.

Hierzu sammeln wir kontinuierlich Sach-/ und Geldspenden und organisieren den Transport.

Ganz WICHTIG, zum besseren Verständnis: Es gibt in Griechenland keinerlei Unterstützung von staatlicher Seite, wie hier in Deutschland, ALLES ist Eigeninitiative, Eigenregie und Eigenleistung!!!!
Es gibt seit 2 Jahren ein Gesetz in Griechenland, wonach die Kommunen für die Streuner zuständig sind, aber nur wenige haben sich dieser Aufgabe angenommen. Die meisten großen Städte, genauso die Inseln, haben eigene Gesetze, sagt man... Die Wirtschaftskrise in Griechenland tut ihr übriges, das staatliche Geld fließt in andere Projekte.

Filozoiki, so der griechische Name der " Naxos Animal Welfare Society“, ist eine kleine Gruppe Freiwilliger, die 2005 zusammen gekommen ist; sehr nette Leute, die es sich zur täglichen Aufgabe gemacht haben, sich um streunende und misshandelte Tiere zu kümmern. Sie leben ganzjährig auf Naxos und können so auch langfristig und nachhaltig die Situation verbessern.
NAWS wurde gleich offiziell anerkannt, aber wie gesagt, sie erhalten von den hiesigen Behörden keinerlei Unterstützung, alle Ausgaben müssen durch Spendengelder abgedeckt werden!!!!

Vor 2005, also vor der Gründung von NAWS gab es keinerlei organisierte Hilfe für die streunenden Tiere auf Naxos!! Die Arbeit teilen sich wenige Freiwillige, Helden des Alltags, die aus grenzenloser Tierliebe handeln und jede Mühe auf sich nehmen um den Streunern zu helfen. Jeder Freiwillige opfert mindestens 4 Stunden seiner Freizeit und das natürlich zusätzlich zum Job.

Alle Freiwilligen nehmen ausdauernd alle Mühen auf sich, einzig aus Liebe zu den Tieren, denn ohne NAWS könnte kein Streuner auf Naxos überleben. Wenn es zu viele wurden, war es in der Vergangenheit von Behördenseite die einfachste Lösung Gift auszulegen...

Es gibt ein Auffanglager für Hunde (den Shelter) und Katzenkolonien, wo die Tiere bestmöglich versorgt werden.

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten