Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Kinder Pumptrack Schlachthof

Flensburg, Deutschland

Kinder Pumptrack Schlachthof

Fill 100x100 original logo vor quadratischem hintergrund

Wir möchten den BMX- und Skatepark Schlachthof im Rahmen eines Kinder- und Jugendbeteiligungsprojektes um einen Kinderpumptrack erweitern.

1. setzen! von 1setzen! Kampagne des Deutschen Kinderhilfswerkes Nachricht schreiben

Sportpiraten / Flensburger Jugendring e.V.

Wir möchten den BMX- und Skatepark Schlachthof im Rahmen eines Kinder- und Jugendbeteiligungsprojektes um einen Kinderpumptrack erweitern. Ziel ist es, am “Schlachthof“ eine Lehmbahn mit Kindern und Jugendlichen zu planen und dann zu bauen, auf der auch Kinder mit Laufrädern und z.B. 16Zoll BMX Rädern ihren Spaß haben und erste Bewegungserfahrungen sammeln können. Das Projekt soll dann möglichst auf weitere Kindergärten mit Horten und Ganztagsangeboten an Schulen ausgebaut werden. Der BMX- und Skatepark Schlachthof ist außerschulischer Lernort und Kooperiert mit dem Institut für Bewegungswissenschaften- und Sport der Universität Flensburg. Weiterhin besteht ein enger Kontakt zur Erzieherfachschule Flensburgs. Der “Schlachthof“ ist außerschulischer Lernort und wird mittlerweile von sehr vielen Schulen projektorientiert besucht. Das besondere ist, dass Kinder- und Jugendliche aus der jeweiligen Szene dann im Rahmen von Peer Group Education “Sport“ unterrichten. Der außerschulische Lernort liegt in einem Stadtteil mit besonderem Erneuerungsbedarf in Flensburg Nordstadt. Ein Beispielvideo: http://www.youtube.com/watch?v=9PMm8X67Brk

Der Pumptrack ist ein Teil der Vision "Jugendpark Schlachthof, ein Ort für die ganze Familie". Es gibt insgesamt eine von der Kommunalpolitik beschlossene Geländererweiterung von insgesamt 6500 Quadratmetern auf dann insgesamt 10.000 m2. Der Ministerpräsident des Landes SH hat eine Patenschaft übernommen und bei der Goldenen Göre haben wir 2013 mit unserer Vision den vierten Platz belegt.

Torsten Albig der Ministerpräsident des Landes SH am 18.01.2013

"Schleswig-Holstein ist stolz auf euch!"

“Es ist eine große Freude zu sehen, dass Jugendliche mit etwas hauptamtlicher Unterstützung selbst ein Projekt tragen, das vielen Gleichaltrigen aus der gesamten Region eine sinnvolle und spannende Freizeitbeschäftigung bietet. Die Sportpiraten zeigen vorbildlich, wie man auch jene Kinder und Jugendlichen erreichen kann, die sich nicht klassisch in Vereinen betätigen. Damit sind sie ein Vorbild für alle Regionen in Deutschland”", sagte der Ministerpräsident.

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten