Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Kinder in die Boote

Wandlitz, Deutschland

Kinder in die Boote

Fill 100x100 original logo vor quadratischem hintergrund

Ziel dieses Projekt ist es daher, diesem Engpass durch den Erwerb von zwei neuen Booten vom Typ Opti entgegenzuwirken. Wir würden uns daher sehr über Ihre Unterstützung freuen

1. setzen! von 1setzen! Kampagne des Deutschen Kinderhilfswerkes Nachricht schreiben

Der Wandlitzer Segelclub betreibt seit über 40 Jahren erfolgreich Jugendarbeit. Ziel ist hierbei die Kinder unter Anleitung an den Segelsport heranzuführen. Segeln ist sehr vielfältig und verlangt den Kindern eine Vielzahl von Fähigkeiten ab. Sie lernen sich über einen längeren Zeitraum zu konzentrieren, Verantwortung für sich und Andere zu übernehmen, sich mit den Naturgewalten auseinander zu setzten, die Natur näher kennen zu lernen und zu respektieren, sich einzeln durchzusetzen und im Team zu arbeiten. Die sportliche Aktivität an der frischen Luft bildet einen Ausgleich zum anstrengenden Schulalltag. Hier können sie auch einfach mal die Seele baumeln lassen. Um allen Kindern unabhängig von ihrem sozialen Umfeld diesen Sport zu ermöglichen, setzt der Wandlitzer Segelclub Vereinsboote ein. Diese werden den Kindern zur Verfügung gestellt. In den Augen unseres Vereins, ist Segeln Breitensport und kein Elitesport.

Die Kosten sind für den Verein dennoch immens hoch. In den letzten Jahren konnte der Wandlitzer Segelclub eine Vielzahl von sportlichen Erfolgen verbuchen. So wurde im Jahr 2013 Christoph Kirchherr Brandenburgischer Landesmeister im Opti, zwei Jugendteams der Bootsklasse 29er nahmen an der Weltmeisterschaft in Dänemark teil. In den letzten Jahren konnten die Katamaransegler der WSC Welt und Europameister Titel mit nach Hause bringen. Auch diese Segler sind als Kinder vom Verein ausgebildet worden und geben heute ihr wissen als Trainer an die Kinder weiter. Der Erfolg dieses Konzeptes spiegelt sich in den steigenden Zahlen der Kinder und Jugendlichen wieder. Der Andrang der Kinder kann nicht bewältigt werden, da nicht genug Vereinsboote zur Verfügung stehen.

Ziel dieses Projekt ist es daher, diesem Engpass durch den Erwerb von zwei neuen Booten vom Typ Opti entgegenzuwirken. Wir würden uns daher sehr über Ihre Unterstützung freuen.

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten