Finanziert berlin.freifunk.net

Ein Hilfsprojekt von „Förderverein Freie Netzwerke e.V.“ (Monic M.) in Berlin, Deutschland

Monic M. (verantwortlich)

Monic M.
Das ist die Berliner Gruppe von Freifunker_innen. Freifunk ist eine nichtkommerzielle Initiative für freie, offe Kommunikationsinfrastrukturen und jeder kann mitmachen ... berlin.freifunk.net

Wir verstehen frei als
- öffentlich und anonym zugänglich
- nicht kommerziell und unzensiert
- im Besitz einer Gemeinschaft und dezentral organisiert

Der anfängliche Beweggrund Teil eines freifunk-Netzes zu werden, ist meist das Bedürfnis einen kostenlosen oder kostengünstigen Zugang zum Internet bereit zu stellen oder zu nutzen. Freifunk Aktivist_innen sehen jedoch vielmehr die Möglichkeit sich miteinander in freien Netzen verbinden zu können – ohne sich den Beschränkungen kommerzieller Anbieter unterordnen zu müssen.

Unser Ziele

- Aufklärung und Sensibilisierung zum Thema Kommunikations- und Informationsfreiheit
- Verminderung der digitalen Spaltung
- Ungehinderte Verbreitung von Wissen und Ressourcen
- Menschen dazu befähigen, eigene Netze aufzubauen und zu betreiben
- Vorhandene und neue Sozialstrukturen fördern und vernetzen

Freifunk steht Dir offen egal, ob du es nutzen oder aktiv mit einem eigenen Freifunk-Knoten unterstützen möchtest. Als Freifunk-Knoten dient ein dafür mit der Freifunk-Firmware vorkonfigurierter WLAN-Router. Vor dem Mißbrauch der Störerhaftung durch Abmahnanwälte bist Du geschützt. Denn die Freifunk-Knoten bauen verschlüssselte Tunnel (VPNs) auf, wodurch der Datenverkehr nicht zu Deinem Anschluss zurück vergfolgt werden kann.

Weiter informieren:

Ort: Berlin, Deutschland

Fragen & Antworten werden geladen …
  • A2 Plakat für Kreuzberg

    Hochgeladen am 27.08.2013

  • Flyer - A6

    Hochgeladen am 25.08.2013

  • Hochgeladen am 22.08.2013