Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Wildbienenpate werden!

Berlin, Deutschland

Wildbienenpate werden!

Berlin, Deutschland

Sie wollen den Wildbienen helfen, können aber nicht unmittelbar aktiv werden? Dann werden Sie Wildbienenpate und engagieren Sie sich durch finanzielle Hilfe für die 560 in Deutschland lebenden Wildbienarten. Summsumm.... wir brauchen Sie!

Julia Sander von Stiftung für Mensch und Umwelt | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Senden Sie bitte nach Ihrer Online-Spende Ihren Namen und Ihre Postadresse per Email an Frau Sander: sander@stiftung-mensch-umwelt.de. Wir schicken Ihnen als Dank für Ihre Unterstützung eine personalisierte Patenschaftsurkunde: Naturpatenschaft: 50,- €, Bronzepatenschaft: 100,- €, Silberpatenschaft: 250,- €, Goldpatenschaft: 500,- €. 

*****************************************************************
Unseren heimischen 560 Wildbienenarten geht es schlecht. Über 40% sind z.T. stark gefährdet, 30% sogar direkt vom Aussterben bedroht! Aber wir brauchen diese emsigen Bestäuber: Wollbiene, Hosenbiene, Maskenbiene, Seidenbiene, Hummeln und die anderen Arten brauchen wieder Nahrung und Nistgelegenheiten für ihre Brut. Sie haben keinen Imker, der sich um sie kümmert. Wir alle müssen das tun!!
https://www.wildbienenpaten.de/

********************************************************************
Mit Ihrer Spende setzen wir uns in folgenden Bereichen für die Wildbienen ein: 
(a) Gestalten von Wildbienen-Gärten, 
(b) Pflanzaktionen von heimischen, nektar- und pollenreichen Pflanzen an öffent-lichkeitswirksamen Standorten, 
(c) Aufstellen von Wildbienen-Nisthilfen, 
(d) Info- und Unterrichtsma-terialien zur Bewusstseinsförderung, 
(e) Seminare „Bienenfreundlich Gärtnern“, 
(f) Aktions- und Mit-machstände, 
(g) Ausrichten von Gartenwettbewerben.

**************************************************************
Für 50,- € können wir zum Beispiel Samen heimischer Blühpflanzen für eine Fläche von 100m² kaufen. Gute Wildblumensamen sind teuer, und eine Einsähaktion muss sinnvoll vorbereitet werden.

Die Ursachen für den allgemeinen Rückgang und die Gefährdung der Wildbienen liegen in der Zerstörung ihrer Nistplätze und in der Vernichtung ihrer Nahrungsgrundlagen. 

Die Initiative "Deutschland summt!" will das ändern. Summen Sie mit? 
www.deutschland-summt.de
Zuletzt aktualisiert am 18. März 2020