Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Trauerbegleitung

Wiesbaden, Deutschland

Trauerbegleitung

Fill 100x100 bp1470131131 auxilium wi trauer57 dank rose

Um Trauerbegleitung leisten zu können, benötigt Auxilium Haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter/innen und deren Fortbildung, Materialien und Räumlichkeiten für die Arbeit mit Trauernden.

T. Groß von Hospizverein Wiesbaden Auxilium e.V.Nachricht schreiben

„So geht es nicht!
Im Vorübergehen fragt
Mein Nachbar, wie es geht.
Er fragt nicht, weil er mitgehen will.
Er fragt, weil er weitergehen will.
Ich antworte, es geht.
Aber es geht nicht.
So nicht.“

Prägnant und mit wenigen Worten beschreibt Rudolf Bohren eine Erfahrung, die viele Trauernde machen müssen. Wir vom Hospizverein AUXILIUM wollen ausdrücklich mitgehen und bieten daher in diesem Sinne Trauernden einen Ort, an dem sie sich nach dem Tod eines geliebten Menschen mit ihrem Schmerz aufgehoben und verstanden fühlen.

Für die meisten Trauernden, die nach Unterstützung suchen, geht es zunächst darum, herauszufinden, wie das mit dem Trauern geht. Die am häufigsten gestellten Fragen lauten etwa:
Ist das normal, was ich fühle? Geht es anderen Menschen auch so? Wie kann ich das aushalten? Wird es jemals besser werden? 

Die Aufgabe von professioneller Trauerbegleitung sehen wir darin, die Trauernden zu ermutigen, ihre ganz persönlichen Antworten herauszufinden. Daneben können wir deutlich machen, dass Trauer ein ausgesprochen komplexer, zuweilen widersprüchlicher, natürlicher Zustand ist. Wir bleiben als verlässliche Begleiter an der Seite trauernder Menschen, so lange es dauert, so lange unsere Unterstützung gewünscht ist.

Die Trauerbegleitung findet in Form von Einzelgesprächen und/oder Gruppenangeboten statt.

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten