Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Beendet Mainelin: Perspektiven geben, Hoffnung schenken in

Fill 100x100 original petra titze

Viele junge Menschen in Kamerun haben kaum berufliche Perspektiven, das führt zu Frustration und Aussichtslosigkeit. Der Ausbildungsverein MAINELIN in Douala engagiert sich für diese jungen Menschen, indem er ihnen eine Ausbildung ermöglicht.

P. Titze von Stiftung die schwelleNachricht schreiben

Viele junge Menschen in Kamerun haben kaum berufliche Perspektiven. Die Arbeitslosigkeit ist groß, Hoffnungslosigkeit und Frustration sind verbreitet. In der Regel schlagen sich Jugendliche, perspektivlos mit Gelegenheitsjobs durch, die sie oft schnell wegen mangelnder Qualifikation wieder verlieren. Vor diesem Hintergrund ergriff Jules Tchuenche Boum im Jahr 2000 eine Initiative. Nach einem Elektrotechnikstudium war er selbst mit dem Problem der Arbeitslosigkeit und des „Sich-Durchschlagens“ in Kleinjobs konfrontiert. Er gewann aus seinem sozialen und kirchlichen Umfeld einige weitere engagierte junge Leute, die in verschiedenen Techniken und Handwerken ausgebildet waren und von Gelegenheitsarbeiten lebten für seine Idee. Sie gründeten einen Verein, der zugleich ein gewerblicher Betrieb ist und arbeitslosen Jugendlichen Lehrgänge, Kurse und Ausbildungen in Bau- und Baunebengewerken ermöglicht. Für ältere Schülerinnen und Schüler bietet MAINELIN in den Ferien auch Informatikkurse an sowie Sprachkurse, Lehrgänge zur Haushaltsführung und zum Projektaufbau. Speziell für Mädchen und junge Frauen wurde ein Schneideratelier und Friseursalon zur Ausbildung eingerichtet. 
Die wichtigsten Aufgaben von MAINELIN sind:
• Jugendlichen eine Ausbildung zu ermöglichen, um ihnen die Chance eines Auswegs aus der Perspektivlosigkeit zu bieten und dadurch allen Beteiligten eine, wenn auch kleine wirtschaftliche Existenzgrundlage zu verschaffen.
• Jungen Männern und Frauen auf ihrem Weg in Beruf und Gesellschaft in Kursen und Beratungsangeboten theoretische Kenntnisse und berufliche sowie lebenskundliche Orientierung anzubieten.
• Die Jugendlichen mit einem Rüstzeug auszustatten, welches ihre Chance erhöht auf dem Arbeitsmarkt Stellen zu finden oder im informellen Sektor selbständig für die eigene Existenz zu sorgen.
Eine Ausbildung wie sie der Verein bietet, ist eine große Chance für Jugendliche, nicht entmutigt auf der Straße zu bleiben oder sich mit Kleinkriminalität durchs Leben schlagen zu müssen. Eine solche Ausbildung hilft ihnen, leichter eine Anstellung zu finden, oder aber auch eigenständig Aufträge einzuwerben. Das schafft die Basis einer legalen Existenzsicherung und die Möglichkeit, der Armut zu entkommen. In einem Land wie Kamerun hat das unschätzbaren Wert. 
Seit einigen Jahren hat MAINELIN eine Bäckerei im Betriebsgebäude eingerichtet, die sehr erfolgreich und mit Gewinn arbeitet und 16 Männer und Frauen in Produktion und Verkauf beschäftigt. Mit dem Überschuss finanzieren sie Ausbildungsaktivitäten. Diese Art der Finanzierung gibt MAINELIN die Chance unabhängig zu sein und ihre Projekte selbstständig zu finanzieren. 
Um für die Bäckerei eine Knetmaschine und einen Backofen zu erwerben benötigt MAINELIN ihre Unterstützung. Bitte helfen sie uns dabei eine Knetmaschine und einen Backofen für die Organisation zu kaufen, damit Sie weiterhin unabhängig Ihre Projekte finanzieren können und Ihren wichtigen Teil für die Jugend in Kamerun tun kann. 

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten