Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Water for Life ...denn Wasser ist Leben!

Pobé (u.a.), Benin

Water for Life ...denn Wasser ist Leben!

Fill 100x100 bp1509799667 hammad h%c3%a4rter

Sauberes Wasser - lebensnotwendig und elementar, jedoch für mehr als ein Drittel der Weltbevölkerung nicht zugänglich!

M. Härter von Humanity First Deutschland e.V.Nachricht schreiben

Water For Life - …denn Wasser ist Leben
Wasser ist eines der kostbarsten Güter, das wir Menschen besitzen. Während in Europa und Nordamerika der Zugang zu fließenden Wasser selbstverständlich geworden ist, sind im Rest der Welt mehr als eine Milliarde Menschen sind vom Zugang zu sauberem Trinkwasser ausgeschlossen. Täglich sterben etwa 5.000 Kinder durch die Folgen von fehlendem oder verunreinigtem Trinkwasser. Besonders in zahlreichen Ländern Afrikas ist die Situation schwerwiegend.

Humanity First baut in den Ländern Benin, Togo und Pakistan Trinkwasserbrunnen, bzw. setzt bestehende Brunnen- und Pumpenanlagen wieder instand.

Bauen Sie mit uns gemeinsam einen Brunnen!
Der Bau eines Brunnens mit Wasserpumpe kostet in diesen Ländern je nach Region und Beschaffung des Erdreichs zwischen 2500€ und 3500€ Euro. Die Instandsetzung bestehender Anlagen bis zu 750 Euro. Erfahrungen durch bereits fertig gestellte Brunnen und Wasserpumpen haben gezeigt, dass ein einzelner Brunnen, bzw. eine einzelne Wasserstelle mit Pumpe bis zu 300 Familien ständig mit sauberem Trinkwasser versorgen kann.

Helfen Sie uns und spenden Sie Leben!

Spendenkonto:
Humanity First Deutschland e.V.
Frankfurter Volksbank eG
Konto: 500 284 676
BLZ: 501 900 00

Für mehr Informationen: www.humanityfirst.de

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten