Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Direkte humanitäre Hilfe für syrische Krisenopfer

Reyhanli, Türkei

1 / 76

Direkte humanitäre Hilfe für syrische Krisenopfer

Reyhanli, Türkei

Humanitäre Katastrophe Nordsyrien

F. Khoury
F. Khoury schrieb am 28.12.2019

Apokalyptische Bilder erreichen uns aus dem Süden Idlibs! 

Während wir hier während den Weihnachtsfeiertagen zur Ruhe kommen wollten, passiert in diesen Tagen unbeobachtet von der Weltöffentlichkeit entsetzliches Leid! Über zweihunderttausend Zivilisten mussten allein in den letzten zwei Wochen aus ihren Heimatstädten und Dörfern im Süden Idlibs an die geschlossene syrisch-türkische Grenze fliehen, im Winter! Tausende Luftangriffe des syrischen Regimes unterstützt von russischen Luftangriffen hinterlassen nichts als verbrannte Erde und endloses Leid. Diese Bilder kennen wir aus Aleppo, kennen wir aus Ghouta. Diese Barbarei und die totale Zerstörung wiederholt sich nun in Idlib, in dem Gebiet in dem die letzten Jahre bereits Millionen Syrer geflüchtet sind. Es fehlt an Zelten, an Heizmaterial, Decken und Lebensmitteln, internationale Hilfsorganisationen sind nicht vor Ort. 
Die Menschen sind den Angriffen schutzlos ausgeliefert, es gibt keine sichere Zuflucht. Neben der Nothilfe muss den Menschen daher in der Öffentlichkeit endlich eine Stimme gegeben werden.  Die Ignoranz und das Schweigen der Weltgemeinschaft ermöglichen erst diesen ungestraften Massenmord! Kriegsverbrechen werden zur Norm und Alltag, wenn es niemanden mehr kümmert und wenn niemand davon berichtet!



In diesen Stunden verteilen unsere Helfer vor Ort Babynahrung unter schwersten Bedingungen in den nordsyrischen Binnenflüchtlingslagern. Die Hilfslieferung mit über 10 Tonnen Babynahrung konnten wir im letzten Monat in Deutschland verladen und auf den Weg bringen und ist diese Woche in Syrien angekommen. Nachdem sich die humanitäre Lage in den letzten Tagen nochmals dramatisch verschlechtert hat, haben wir uns entschieden eine weitere kurzfristige Lebensmittelnothilfeaktion zu organisieren. Für 20$ können wir ein Lebensmittelpaket mit 20kg Grundnahrungsmitteln packen lassen. Unser Ziel ist es 2000 Lebensmittelpakete in den kommenden Tagen an die neuankommenden Flüchtlingsfamilien in Nordsyrien verteilen zu lassen. Es ist ein Tropfen auf den heißen Stein. Aber wenn die Weltgemeinschaft schon tatenlos dem Leid zusieht, liegt es an uns Einzelnen etwas zu bewirken und zu helfen! Wir freuen uns über jede Unterstützung.




Wir danken unseren Spendern für all die Unterstützung in diesem Jahr, die uns unsere vielfältigen Projekte ermöglicht haben wie den Betrieb unserer Schule der Hoffnung im Atmeh Flüchtlingslager oder unsere Hilfslieferungen. Ihnen und Ihren Familien wünschen wir einen gutschen Rutsch und ein gutes neues Jahr! 



Spende jetzt für unsere Nothilfe
Öffentlich kommentieren | Nachricht schreiben
Alle Kommentare zu diesem Projekt werden gebündelt unter Kommentare dargestellt.