Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Beendet Geben Sie Kindern am Ararat eine faire Chance!

Fill 100x100 original foto

Gute Bildung ist die nachhaltigste Form von Entwicklungshilfe. Sie hilft Menschen eine unabhängige Zukunft aufzubauen. Wir und die Kinder würden sich sehr freuen, wenn Sie unser Projekt mit einer kleinen Spende unterstützen.

Oliver W. von Die Kinder vom AraratNachricht schreiben

Ostanatoloien. Dogubeyazit. Agri Dagi.
Die Türkei, ein riesen großes Land mit vielen Unterschieden.

2011 bereisten wir zum ersten Mal gemeinsam die Türkei. Wir fuhren von Westen nach Osten, von Norden nach Süden und bestiegen im Grenzgebiet zu Armenien und dem Iran den höchsten Berg der Türkei, den Ağrı Dağı, (Ararat 5137m).

Auf der Reise veränderten sich die Landschaft, die Bevölkerungsdichte, die Touristenanzahl, die Infrastruktur und der „objektive Wohlstand“. In Ostanatolien, in der Stadt Doğubayazıt angekommen, waren wir über 2.000 Kilometer unterwegs und hatten somit verschiedene Regionen der Türkei gesehen und erlebt.

Durch die enorme Gastfreundschaft in Doğubayazıt, hatten wir die Möglichkeit Einblicke in das Leben der Menschen des Araratgebietes zu gewinnen. Unser lieber Bergführer und Freund Cuma Saltik, der am Berg Ararat aufgewachsen ist, brachte uns neben den Traditionen und Bräuche der Menschen auch die Probleme seiner Region nah.

Wir hatten engen Kontakt zu den Nomaden, die im Sommer in Zelten am Berg Ararat leben und Viehzucht betreiben. Ihre Kinder unterstützen sie bei der Arbeit und besuchen deswegen teilweise nur in der Winterzeit die staatlichen Schulen.

Die Schulen sind in einem maroden Zustand. Fehlende Unterrichtsmaterialien, schlechte sanitäre Einrichtungen und Kälte in den Klassenräumen (defekte Fenster, keine Heizung) erschweren den Schulalltag. Der Schulweg der Kinder ist teilweise sehr lang und wird selbst im Winter ohne Jacke bestritten.

Unser Ziel ist es, den „Kindern vom Ararat“ eine bessere Ausbildungschance zu geben!!!

Anfang des Jahres 2015 waren wir mit Naciye Deng, einer Bergführerin und Freundin aus Bayern, in Doğubayazıt und haben erste Spendengelder investiert, vor Ort Unterrichtsmaterialien sowie Jacken gekauft und diese direkt an die Kinder verteilt.

2016 fliegen wir erneut mit Naciye Deng nach Doğubayazıt. Vor Ort kaufen wir mit ihren Spendengeldern Unterrichtsmaterialien und Kinderkleidung. Diese werden wir persönlich an die Kinder übergeben.

Bitte unterstützen Sie uns und die Kinder vom Ararat!

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten

Dieses Projekt wird auch unterstützt über

Client banner 620x140