Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Neueröffnung Mutter-Kind-Gruppe

Werne, Deutschland

Neueröffnung Mutter-Kind-Gruppe

Hier erscheinen Deine Projektbilder.
Fill 100x100 default

Unsere erste Mutter-Kind-Gruppe hat eröffnet! Für den täglichen Bedarf an Windeln, Babynahrung, Produkten zum Stillen und Pflegen können wir - besonders jetzt zum Start - noch gut Unterstützung gebrauchen.

Almut H. von Stiftung St. Christophorus Krankenhaus WerneNachricht schreiben

Die Jugendhilfe Werne hat am 1. Juli eine neue Mutter-Kind-Gruppe eröffnet. Unsere Angebote konzentrieren sich zwar nach wie vor darauf, Kindern und Jugendlichen in ganz verschiedenen Altersstufen, die aus unterschiedlichen Gründen nicht mehr zuhause leben können, ein sicheres Aufwachsen zu ermöglichen. Doch die Mutter-Kind-Gruppe ist das erste Angebot für die "ganz Kleinen" und ihre Mütter.

In der Gruppe in Werne finden junge Frauen mit ihren Kindern und Schwangere, die Hilfe brauchen, ein Zuhause auf Zeit. Minderjährigen Schwangeren fällt es beispielsweise häufig schwerer, eine stabile Mutter-Kind-Beziehung aufzubauen und sich auf einen fürsorglichen Alltag vorzubereiten. In der Mutter-Kind-Gruppe werden sie betreut, damit sie gemeinsam mit ihrem Kind den Alltag bewältigen können und nach Möglichkeit in ein selbstständiges Leben zurückkehren können. Aus diesem Grund werden vor Ort vor allem die Dinge für das alltägliche Leben benötigt: Babynahrung, Windeln, Produkte zum Pflegen und Stillen, Fläschchen oder Textilien. Selbstverständlich verfügt die Gruppe über eine Ausstattung im Mindeststandard. Doch vor allem die täglichen Gebrauchsgüter zur Ernährung und Pflege sind besonders für den Neustart der Gruppe und die ersten Monate eine wertvolle und schlicht praktische Hilfe. Nicht zuletzt sind Pflege, Ernährung und Zuneigung grundlegend für das Kindeswohl.

Das Ziel der Arbeit in der Mutter-Kind-Gruppe ist vor allem die Entwicklung einer tragfähigen Mutter-Kind-Beziehung. Die Gruppe in Werne bietet insgesamt 12 Plätze in fünf Wohneinheiten und befindet sich auf dem Gelände der Jugendhilfe, so dass die Mütter auch Kontakt zu anderen Eltern finden sowie weitere Hilfsangebote unserer Einrichtung nutzen können. Mit einer Spende für Windeln oder einige Gläschen Babynahrung kann der Start unserer neuen Einrichtung sicher gut gelingen.

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten