Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Finanziert Aufforstung durch Familienimkerei

Countdown: die letzten 5% - im Kongo schreitet das Projekt voran

W. Leinen
W. Leinen schrieb am 10.07.2014

Countdown läuft: die letzten 5% Finanzmittel fehlen noch - im Kongo schreitet das Projekt schon in grossen Schritten voran: Augustin Konda berichtet, dass jetzt auch die 15 Schutzanzüge fertig sind. Dafür musste er eine 2-Tagesreise unternehmen zur Schneiderin. Jetzt überlegt er, ob er die Expertin in das Projekt einladen kann, um Frauen der Songa-Nzila - Vereinigung in der Technik ausbilden zu lassen. Auch an den Bienenkästen wird fleissig gearbeitet. Und demnächst geht es los mit der Ausbildung der Jungimker, die diesmal allesamt aus traditionellen aber armen Waldbesitzerfamilien stammen - so wird sicher gestellt, das der Wald für die Imkerei bewahrt wird und sogar noch wächst.
Aktuelle Bilder dazu gibts hier: https://www.facebook.com/kongo.konga.3

Noch 5 % - dann können die Freunde im Kongo ruhiger schlafen ;)
Öffentlich kommentieren | Nachricht schreiben
Alle Kommentare zu diesem Projekt werden gebündelt unter Kommentare dargestellt.