Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Tierheim Alina - Tscheljabinsk / Sibirien, Russland

3 Grosse Projekte die wir dieses Jahr schaffen müssen !

S. Korths
S. Korths schrieb am 14.05.2019

Liebe Freunde! Heute schreibe ich, um mit Euch meine grossen Anliegen zu teilen.

Nun ist es warm geworden und man kann auch weiter bauen.
In diesem Sommer haben wir drei Projekte zu erledigen.

 1.  Gehege für Kauskasier

Ich habe 5 Kaukasier (Galja, HAssan, Osman, Kosja und Grenada) aufgenommen und noch einen Riesengrossen Mischling Karl. Die ehemalige Besitzerin wurde von Ihrem Mann erschossen und die Kinder haben mich gebeten die Hunde aufzunehmen. Nun sind sie bei mir, aber ich habe keine geeigneten Gehege für sie. Deshalb muss ich die momentan ab der Kette halten. Osman und Kosja leben in zu kleinen und zu schwachen Gehegen. Sie alle brauchen gute Gehege, wo sie geschützt leben können. Das ist wichtig,  dass sie glücklich sind und sicher eingezäunt, sonst bekomme ich Probleme mit den Nachbarn. Sie haben bereits Angst und machen mir Ärger und wollen das die grossen Hunde erschossen werden. Sie werfen Steine über die Zäune auf die grossen Hunde.
Leider habe ich vergeblich versucht, die Hunde zu vermitteln. Der einzige der angerufen hat, wollte die Hunde zum Essen. Die Menschen haben Angst vor solchen grossen Hunden und sagen ab. Man will auch grosse Hunde nicht ernähern, weil die etwas mehr essen, als andere Hunde. Die Leute in der Gärtnerei sind agressiv, werfen Steine über den Zaun und wollen das ich die grossen Hunde weg bringe oder erschiesse.  Ich muss so schnell wie möglich geschuetzte Gehege für alle grossen Hunde bauen. Dafür brauche ich Geld. Ich versuche genauer zu rechnen. wie viel ich brauche und ich bitte Euch alle um Hilfe.



























 2. Hunde von Tatjana
Ich plane, die Hunde von Tatjana Popowa zu mir zu nehmen. Diese Frau ist schon 65 Jahre alt und hat Probleme mit Gesundheit. Sie kann nicht einmal ins Krankenhaus, weil ihre Tochter die Hunde in die Tötungsstation bringt. Tatjana ist in diesem Winter beinahe totgefroren ohne Heizung. Dank der Hilfe von den lieben WWAC-Mitgliedern konnte ich ihr helfen, das sie Heizung im Haus bekommt und Stromleitung, die nicht brandgefährlch ist. Aber die Situation ist immernoch sehr kritisch. Tatjana ist sehr schwach. SIe bekommt eine sehr kleine Rente und kann die Hunde nicht ernähren. Sie muss unberdingt wieder ins Krankenhaus.
Tatjana hat in einer Bank Kredit genommen und ein Grundstück ganz in der Nähe zu meinem gekauft. Aber sie hat kein Geld mehr fuer Baumaterialien. Sie hat 20 Hunde die wir unterbringen müssen damit sie sicher sind und sie auch bleiben kann, falls und Tatjana ins Krankenhaus gehen muss oder sich nicht mehr um ihre Schützling kümmern kann.  Wir brauchen für sie alle 8 Gehege.



























3.  Bau von Katzenhaus
Ich habe schon 2018 geplant und gehofft, aber doch nicht geschafft, ein Katzenhaus zu rganisieren. Im Moment habe ich 40 Katzen. 
Sie leben teilweise in meiner Wohnung, im Grünen Häuschen in einem kleinen Raum zusammen mit einem Helfer und 2 Bulldoggen (der Raum ist wirklich zu klein) und noch in einem Häuschen. Ich habe ein Grundstück mit einem 2-stöckkigen Häuschen, wo es genug Platz fpr alle Katzen sein wird. Aber das Häuschen muss verdeckt werden, ich brauche auch Strom und Heizkärper darür und noch einiges, damit die Katzen sich dort wohl fühlen. 



















Das sind 3 grosse Sachen.
Am dringendsten sind Gehege für RIesen.







Ausserdem brauche ich Hilfe für Ende Mai. DIe Schulzeit endet etwas am 25. Mai und dei Sanatorien beginnen erst am 1. Juni. So habe ich wieder beinahe eine Woche lang keine Essenreste und muss Trockenfutter kaufen.



Das sind meine grossen Nöte. 
Ich hotte, dass Ihr uns nicht im Stich lässt. 
Bitte, helft uns, dass alle TIere im Tierheim glücklich, geschützt und satt sind.








wir brauchen dich
Öffentlich kommentieren | Nachricht schreiben
Alle Kommentare zu diesem Projekt werden gebündelt unter Kommentare dargestellt.