Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Häusliche Gewalt: Auch Du kannst SARAH helfen

Fill 100x100 original naiwen

„Alle für Sarah!“ ist ein sozio-kulturelles Projekt für Menschen ab 6 zum Thema „häusliche Gewalt“. Es stellt eine interaktive Kommunikationsebene her, auf der sich Kinder und Erwachsene gemeinsam mit der Thematik auseinandersetzen können.

Nai Wen C. von SchuleEinsNachricht schreiben

„Alle für Sarah!“ ist ein sozio-kulturelles Projekt für Menschen ab 6 zum Thema „häusliche Gewalt“. Die private Pankower SchuleEins und die freie Berliner Projektplattform „SISYPHOS, DER FLUGELEFANT“ (SdF) kooperieren dazu bei der Unterrichtsgestaltung, der Durchführung einer Projektwoche an der Schule und der Entwicklung der Uraufführung einer Bühnenfassung des zugrunde liegenden Buches „Sarah und die Wolke“ von Erika Kronabitter. Die Arbeit des künstlerischen Teams, die pädagogische Betreuung und den Materialaufwand wollen wir über Spenden (betterplace) finanzieren, für die Entwicklung der Bühnenfassung wollen wir zusätzlich noch öffentliche Mittel beantragen.

Das Projekt gliedert sich in drei Phasen:

Am 20.2.13 erarbeiten wir im Musikunterricht einer dritten Klasse der SchuleEins in Berlin-Pankow mit den Kindern eine Klangkreation, bei der es um Glück und Unglück geht. Daraus wird unser Team die Klanginstallation „Sarah“ erarbeiten, die am 28.02.2013 im Rahmen des EXPAT EXPO Festivals am English Theater Berlin präsentiert wird:
www.etberlin.de/expatexpo/EE_POPup_DETAILS_SHOW_sarah.html

In der zweiten Phase geht es um die kreative Umsetzung von Gefühlen, Grenzen und Gewalt durch Raum, Erzählung, Körpersprache und Klänge. Dazu gibt es im Musikunterricht eine Einführung in das Thema Gefühle, Grenzen und Gewalt. Während der Projektwoche „Glück“ an der SchuleEins im Juni 2013 wird das Theaterteam mit der gesamten Klasse anhand des Buches in verschiedenen Modulen arbeiten: Körper/Klang, Text/Geschichte und Raum. Am Ende der Projektwoche gibt es dann eine Präsentation der Ergebnisse. Die Fortschritte aller drei Phasen werden auf unserer Website für Pädagogen und Eltern (http://sarahunddiewolke.wordpress.com) ausführlich dokumentiert.

Die Erfahrungen aus diesem Projekt sollen später als dritte Phase in eine Bühnenfassung von „Sarah und die Wolke“ einfließen, die das Team von SISYPHOS, DER FLUGELEFANT als freie Theaterproduktion in Berlin, Feldkirch (A) und anderen Orten vorstellen möchte. Der interaktive Charakter und die Kooperation mit der SchuleEins bleiben dabei wichtige Elemente des Projekts. Außerdem bieten wir für alle Gastspiele enge Kooperationen mit den LehrerInnen der jew. Schulklassen an. Unsere Website für Pädagogen und Eltern bildet dafür die Ausgangsbasis. Möchten Sie eine ausführliche Beschreibung dieses Theaterprojekts und Ihrer weiteren Möglichkeiten, es zu unterstützen, fragen Sie uns gerne an: sarah@sdfprojekte.de oder besuchen sie: http://www.sdfprojekte.de/sdf20131021_034.htm

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten