Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

EKKIKo - Sprachferienlerncamp für ein Grundschulkind in München (je1 Woche)

München, Deutschland

EKKIKo - Sprachferienlerncamp für ein Grundschulkind in München (je1 Woche)

Fill 100x100 ich

EKKIKo-Sprachferienlerncamps für Grundschulkinder in München - ein außerschulisches, Förderprojekt, welches prachliche, soziale und motorische Kompetenzen der SchülerInnen im Laufe mehrtägiger Feriencamps stärkt mit dem Ziel der Chancenverbesserung.

C. Richter von Stiftung Kick ins LebenNachricht schreiben

EKKIKo – Sprach-Ferienlerncamps für Münchner Grundschulkinder - ist ein außerschulisches, ganzheitliches Förderprojekt für Kinder im Grundschulalter.
Sprachliche, soziale und motorische Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler werden im Laufe mehrtägiger Feriencamps gestärkt. Übergeordnetes Ziel ist eine Chancenverbesserung im Hinblick auf Schulerfolg und soziale Integration.
EKKIKO ist ein Projekt der InitiativGruppe e.V. in Kooperation mit der LMU München und gefördert durch die Stiftung Kick ins Leben.

In München leben viele Kinder mit Migrationshintergrund. Unzureichende Deutschkenntnisse erschweren den Zugang zur Bildungssprache. Dies wirkt sich oft negativ auf die gesamte Bildungs- und Berufskarriere aus. Untersuchungen bestätigen zudem einen Ferieneffekt: Deutsch wird seltener gesprochen und viel Unterrichtsstoff wieder vergessen. In der frühen Sprachförderung fehlen Angebote. 

EKKIKo schließt diese Lücke. In einem Ferienlerncamp erforschen die Kinder mit ihren Lernbegleitern und Sporttrainern die deutsche Sprache, trainieren ihre Lesefertigkeiten und beschäftigen sich mit Fragen rund um die vielen Leitthemen ( wie z.B.Sport, Gesundheit und Bewegung oder Naturwissenschaft etc.). Nach einer gesunden Mahlzeit lernen die SchülerInnen nachmittags auf dem Platz z.B. die neuesten Fußballtricks, erleben Spielfreude und Teamgeist und wenden ihr neues Sprachvokabular an. 

Jedes Camp bietet Platz für rd.30 Kinder im Alter von 6-11 Jahren. Es geht 6 Tage lang und bindet auch die Eltern in Events ein. Maßnahmeträger von EKKIKo ist die InitiativGruppe e.V., die vor über 40 Jahren als Bürgerinitiative von Migrantenfamilien in München gegründet wurde.+

Es gibt mehrere Ferienlerncamps pro Schuljahr: in den Weihnachtsferien, Faschingsferien, während der Osterferien, der Pfingstferien und der Sommerferien. 
Jedes Camp kostet € 1.000 pro Kind. Ca.12 Lehrkräfte und Fußballtrainer arbeiten mit den Kindern intensiv zusammen. Ein Team ehrenamtlicher Helfer kümmert sich während des Camps liebevoll um die vielen anderen Aufgaben, wie zum Beispiel Einkaufen oder die Reichung eines leckeren und gesunden Mittagessens, Getränke und Pausensnacks. 

Mach mit! Schaffen wir zusammen Chancen für junge Menschen und eine fantastische Ferienzeit für unsere Kinder!

www.ekkiko.de

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten

Dieses Projekt wird auch unterstützt über

Client banner 620x140