Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

1 / 118

Beendet HOPE Cape Town Trust (Südafrika)

HOPE Cape Town schenkt Hoffnung und Leben den Menschen, denen HIV und AIDS die Zukunft zu nehmen scheint. Werden auch Sie ein Botschafter der Hoffnung fuer Menschen in Afrika.

S. Hippler von HOPE-Kapstadt-StiftungNachricht schreiben

2001 wurde das Projekt HOPE Cape Town in Kapstadt / Südafrika von Pfarrer Stefan Hippler gegründet. Die Organisation, eine gemeinnützige Stiftung in Südafrika hilft Kindern und Familie, die von HIV und AIDS betroffen sind. Eine Krankenstation Ithemba wurde im Kinderkrankenhaus Tygerberg errichtet. Um die Kinder auch nach der Entlassung aus dem Krankenhaus betreuen zu können, werden Gesundheitsberater eingestellt und ausgebildet. Über die Jahre entstand in enger Kooperation mit der Provinzregierung ein Netzwerk von Tageskliniken, Gesundheitsberatern und einer aufsuchenden Betreuung betroffener Familien in den Townships. Diese Aktivitäten lässt die betroffenen Menschen wieder neue Hoffnung schöpfen. Ohne Unterstützung auch aus Deutschland wäre die Arbeit von HOPE Cape Town nicht möglich. Damit wurde die Kinderstation im Tygerberg Hospital unterstützt, Selbsthilfegruppen, Weiterbildungsmaßnahmen sowie eine dringend notwendige Ärztin finanziert. Dieses Projekt schenkt Betroffenen echte Hilfe und vor allem Hoffnung - und damit die Ärztin weiter die kleinen Patienten betreuen kann, erbittet der HOPE Cape Town Trust die Unterstützung durch Payback Punkte:
Ziel: Beitragshilfe zur Finanzierung eines HOPE Arztes: 1.000 € pro Jahr 
Ziel: Training der Gesundheitsmitarbeiter: 2.300 € pro Jahr
Ziel: Finanzierung eines Gesundheitsarbeiters 6.500 € pro Jahr
Weitere Informationen finden Sie unter: www.hopecapetown.com

Dieses Projekt wird auch unterstützt über